Frauen-WM-Übertragung 2023 – Alle Spiele, alle Sender

Aktualisiert: 17. Juli 2023

Verfolgen Sie jede Minute der Frauen-WM-Übertragung 2023 mit einem VPN

30-Tage Geld-zurück-Garantie

Die FIFA Frauenfußball-WM 2023 ist die neunte Auflage des Turniers und wird in Australien und Neuseeland vom 20. Juli bis 20. August 2023 stattfinden. Das neue Turnierformat sieht 32 Mannschaften in acht Gruppen mit je vier Teams vor. Der amtierende Weltmeister USA hält mit vier Frauen-WM-Titeln einen Rekord, doch Europameister England will seine erste große Trophäe auf der Weltbühne gewinnen. Der zweimalige Sieger Deutschland ist nicht zu unterschätzen, und auch Spanien, Frankreich, die Niederlande und Japan warten mit starken Mannschaften auf. Egal, ob Sie jedes der 64 geplanten Spiele streamen oder nur Ihr Lieblingsteam sehen wollen, Sie haben Glück. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die Frauen-WM-Übertragung mit einem ExpressVPN-Abonnement in vollen Zügen genießen können! Erhalten Sie außerdem spannende Insights aus unserer exklusiven Studie zum aktuellen Interesse zur Frauen-WM 2023.

So sehen die deutschen Frauenfußball-Fans die WM 2023

Die Zahlen unserer Studie in Kooperation mit der Sportmarketing Agentur ONE8Y belegen, dass der Frauenfußball in den letzten Jahren einen starken Aufschwung erlebt hat und kurz vor dem Sprung zum Mainstream steht: Das Interesse der Öffentlichkeit am Frauenfußball stieg innerhalb von zwei Jahren von 51 % (14.07.2021) auf 67 % (01.07.2023). Aktuell bezeichnen sich 43 % der Sportinteressierten als Frauenfußball-Fans, 95 % dieser Gruppe wünscht sich eine erhöhte mediale Berichterstattung. Gut, dass der Streit um die Übertragungsrechte beigelegt wurde und die Frauen-WM 2023 ausgestrahlt wird, denn 94 % der Frauenfußball-Interessierten wollen das Turnier verfolgen – das sind hochgerechnet 21 Mio. Fans in Deutschland. 78 % wollen dazu den Fernseher nutzen und sind bereit, für die mediale Verfolgung durchschnittlich 20 € zu zahlen.

Erstaunlich ist auch die Haltung der Frauenfußball-Fans gegenüber der Forderung der FIFA nach mehr Geld für Übertragungsrechte: 54 % halten diese Forderung für gerechtfertigt; ein noch höherer Anteil (81 %) der Befragten spricht sich für die Zahlung gleicher Preisgelder aus.

Infografik zum Interesse am Frauenfußball und FIFA Frauen-WM 2023

Abb. 1: Studienergebnisse zu Frauenfußball und zur FIFA Frauen-WM 2023

So verfolgen Sie die Frauen-WM-Übertragung 2023 in Ihrem Land

Mehrere Sender werden die Frauen-WM 2023 im Live-Stream übertragen. Mit einem VPN können Sie in wenigen einfachen Schritten von überall aus darauf zugreifen:

  1. Abonnieren Sie ExpressVPN.
  2. Verbinden Sie sich mit einem Serverstandort im Land des gewünschten Senders. Möchten Sie zum Beispiel die Übertragung aus Großbritannien sehen, dann verbinden Sie sich mit einem Server in London.
  3. Überprüfen Sie das Programm des gewünschten Senders, beispielsweise der BBC.
  4. Schalten Sie ein und genießen Sie die Spiele!

Sie schauen auf einem Computer? Verwenden Sie für das beste Streaming-Erlebnis die ExpressVPN-Browsererweiterung für Chrome, Firefox oder Edge.

Auf diesen Sendern verfolgen Sie die Frauen-WM 2023 Übertragung kostenlos mit deutschem Kommentar

ARD/ZDF

Preis: Kostenlos

Sender: ARD/ZDF

Sprache/Land: Deutsch, Deutschland

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD and ZDF bieten eine kostenlose Frauen-WM-Übertragung 2023 an. Die beiden Sender werden gemeinsam alle 64 Spiele zeigen! So geht’s:

  1. Laden Sie ExpressVPN herunter.
  2. Verbinden Sie sich mit einem Serverstandort in Deutschland.
  3. Gehen Sie auf Das Erste oder ZDF und registrieren Sie sich.
  4. Schalten Sie ein und genießen Sie die Spiele!

ORF

Preis: Kostenlos

Sender: ORF 1

Sprache/Land: Deutsch, Österreich

Der österreichische Fernsehsender ORF bietet eine Übertragung der Frauen-WM 2023 an und ist auch eine zuverlässige Quelle für MotoGP, Formel 1 und verschiedene Radsportveranstaltungen!

Entwicklung der FIFA Frauen-WM

Im Vergleich zur vorherigen Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich, bei der 24 Teams an den Start gingen, werden in diesem Jahr insgesamt 32 Teams teilnehmen. Dadurch erhöht sich die Anzahl der Spiele um 12 auf insgesamt 64. Warum sich das Einschalten des Weiteren lohnt:

Bedeuten mehr Tore mehr Zuschauer?

Eine Analyse der vergangenen 8 Weltmeisterschaften zeigt, dass die WM-Frauen häufiger Tore erzielen: Während bei den Männern im Schnitt 2,50 Tore pro Spiel gefallen sind, waren es bei den Frauen 3,32 Tore! In den nationalen Ligen zeichnet sich ein ähnliches Bild. In der Frauen-Bundesliga der letzten 10 Saisons sind im Schnitt fast 0,5 Tore mehr pro Spiel gefallen, als bei den Herren.
Und weil Tore bekanntlich das Schönste im Fußball sind, wirkt sich das auf die Zuschauerzahlen aus. Der Zuschauerrekord im Vereinsfußball bei den Frauen wurde 2022 im Camp Nou aufgestellt, als 91.648 Fans das UEFA Women`s Champions League Halbfinalspiel des FC Barcelona gegen den VfL Wolfsburg besuchten. Doch nicht nur auf internationaler, sondern auch auf nationaler Ebene ist das erhöhte Zuschauerinteresse spürbar: Die Zuschauerzahlen in der deutschen Frauen-Bundesliga haben sich im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht!

Erhöhung der WM-Prämien – ein wichtiger Schritt für die Geschlechtergerechtigkeit

Spiegelt sich ein erhöhtes Zuschauerinteresse in besserer Bezahlung der Fußballfrauen wider? Ja, zumindest ein Stück weit ist die FIFA dem Wunsch nach einem höheren Preisgeld nachgekommen, denn es wird erstmalig allen Spielerinnen ein Mindestbetrag von 30.000 USD garantiert, zudem wurde auch die Gesamtsumme deutlich erhöht. Das Preisgeld bei der Frauen-WM 2023 wurde um ca. 367 % auf 110 Millionen USD gesteigert, davon gehen knapp 45 %, also 48,99 Millionen USD, an die Spielerinnen. Das Erreichen des Halbfinales garantiert 165.000 USD; für alle Siegerinnen werden 270.000 USD pro Spielerin ausgezahlt.

Infografik Entwicklung der Zuschauerzahlen und WM-Prämien der FIFA Frauen-WM

Abb. 2: Entwicklung der Zuschauer und WM-Prämien der FIFA Frauen-WM

Auf diesen Sendern verfolgen Sie die Frauen-WM 2023 Übertragung kostenlos in unterschiedlichen Sprachen

RTVE

Preis: Kostenlos

Sender: RTVE

Sprache/Land: Spanisch, Spanien

Der spanische Fernsehsender RTVE wird die Frauen-WM 2023 übertragen. RTVE ist kostenlos und bietet sowohl lokale als auch internationale Inhalte. RTVE überträgt die 25 Hauptspiele des Turniers (eins pro Wettkampftag) und alle Spiele der spanischen Nationalmannschaft, d. h. Sie können 15 Spiele der Gruppenphase (einschließlich des Eröffnungsspiels), vier Achtelfinalspiele, zwei Viertelfinalspiele, die beiden Halbfinalspiele, das Spiel um den dritten Platz und das Endspiel sowie die Eröffnungs- und Schlussfeier kostenlos sehen!

BBC iPlayer

Preis: Kostenlos

Sender: BBC

Sprache/Land: Englisch, Vereinigtes Königreich

Wenn Sie im Vereinigten Königreich einschalten, zeigt die BBC über ihren Streaming-Dienst BBC iPlayer kostenlose Übetragungen der Frauen-WM 2023. Die BBC wird auch das Finale der Weltmeisterschaft am 20. August übertragen. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise eine britische Postleitzahl benötigen (z. B. KT6 4EU, NW5 2HR), um die Frauen-WM 2023 erfolgreich zu streamen!

ITVX

Preis: Kostenlos

Sender: ITVX

Sprache/Land: Englisch, Vereinigtes Königreich

ITX (ehemals ITV Hub) bietet sowohl On-Demand-Inhalte als auch Live-Events an, darunter auch die kostenlose Frauen-WM-Übertragung 2023. Prüfen Sie den Spielplan, bevor Sie sich die Spiele ansehen. Wie die BBC wird auch ITV voraussichtlich die andere Hälfte der WM-Spiele im Vereinigten Königreich zeigen und eine kostenlose Simulcast-Übertragung des Endspiels anbieten.

RTÉ und TG4

Preis: Kostenlos

Sender: RTÉ und TG4

Sprache/Land: Englisch, Irland

Die frei empfangbaren irischen Sender RTÉ und TG4 zeigen die Frauen-WM 2023 Übertragung. Sie können die Spiele sicher streamen, indem Sie Ihr VPN einschalten und den RTÉ Player oder TG4 nutzen.

RTBF

Preis: Kostenlos

Sender: RTBF

Sprache/Land: Französisch, Belgien

Der belgische Sender RTBF wird die Frauen-Weltmeisterschaft 2023 kostenlos übertragen. Um zu streamen, müssen Sie sich nur mit seiner kostenlosen Online-Streaming-Plattform Auvio verbinden. RTBF ist ein fantastischer Sender für Sportfans, denn er bietet auch kostenlose Live-Streams der Formel 1, Radsport und mehr.

RAIPlay

Preis: Kostenlos

Sender: RAIPlay

Sprache/Land: Italienisch, Italien

Auch RaiPlay ermöglicht die kostenlose Frauen-WM-Übertragung. Sie können über Ihren Browser oder über die Apps für iOS und Android zuschauen. RaiPlay überträgt 15 WM-Spiele, darunter die Spiele der Azzurri, das Eröffnungsspiel, die beiden Halbfinalspiele und das Finale.

NOS

Preis: Kostenlos

Sender: NOS

Sprache/Land: Niederländisch, Niederlande

Gute Nachrichten für Fußballfans in den Niederlanden: Sie können die Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2023 kostenlos auf dem nationalen Fernsehsender NOS übertragen. NOS wird fünfundzwanzig Spiele des Turniers zeigen, darunter das Eröffnungsspiel, alle Spiele der niederländischen Nationalmannschaft und die wichtigsten Spiele der K.-o.-Phase.

NRK TV

Preis: Kostenlos

Sender: NRK TV

Sprache/Land: Norwegisch, Deutsch

Der öffentlich-rechtliche norwegische Fernsehsender NRK TV wird ausgewählte Spiele der Frauen-WM 2023 kostenlos und mit norwegischem Kommentar übertragen.

Globoplay

Preis: Kostenlos

Sender: Globoplay

Sprache/Land: Portugiesisch, Brasilien

Die brasilianische Streaming-Plattform Globoplay bietet kostenloses Streaming von WM-Spielen auf Portugiesisch an.

7plus

Preis: Kostenlos

Sender: 7plus

Sprache/Land: Englisch, Australien

Der australische Fernsehsender Seven bietet über die 7plus-App kostenlose Live-Streams von der Frauenfußball-Weltmeisterschaft an! Fünfzehn wichtige Spiele – darunter das Eröffnungsspiel, das Viertelfinale, das Halbfinale und das Finale – werden live und kostenlos auf Seven und 7plus übertragen. Sie können auch Cricket, AFL und sogar ausgewählte NFL-Spiele auf 7Plus sehen! Beachten Sie, dass Sie eine gültige australische Postleitzahl benötigen, um ein 7plus-Konto zu erstellen (z. B. 2000 oder 3001).

So sehen sie die Frauen-WM 2023 Übertragung in den Vereinigten Staaten

Fox und FS1 werden die Frauen-WM 2023 in den Vereinigten Staaten übertragen. Mehrere kabelgebundene Dienste, darunter YouTube TV und Fubo, übertragen beide Kanäle und sind eine hervorragende Möglichkeit, das gesamte Turnier zu sehen!

YouTube TV

Preis: ab 73 USD/Monat

Sender: Fox, FS1

Sprache/Land: Englisch, USA

YouTube TV bietet über 70 Kanäle, darunter Fox und FS1. Ein Abonnement kostet 73 USD/Monat und erfordert keine US-Rechnungsadresse (allerdings müssen Sie möglicherweise eine US-Postleitzahl angeben, je nach Ihrem bevorzugten Fernsehgebiet). Der Dienst umfasst eine Vielzahl von Sportkanälen und eine kostenlose Testversion.

Fubo

Price: 75 USD/month

Channels: Fox, FS1

Preis: 75 USD/Monat

Sender: Fox, FS1

Sprache/Land: Englisch, USA

Fubo bietet Fox, FS1 und eine 7-tägige kostenlose Testversion für diejenigen, die sich nicht an ein Abonnement binden wollen, um die Frauen-WM 2023 sicher zu übertragen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie eine Kreditkarte benötigen, die in dem Land ausgestellt wurde, in dem Sie sich anmelden möchten, z. B. in den USA oder Kanada.

Übertragung der Frauen-WM 2023 auf Peacock

Preis: 5 USD/Monat

Sender: Telemundo

Sprache/Land: Spanisch, USA

Mit Peacock Premium können Sie die Fußballweltmeisterschaft der Frauen auf Spanisch über Telemundo verfolgen. Peacock kostet 5 USD/Monat.

So geht’s:

  1. Abonnieren Sie ExpressVPN.
  2. Verbinden Sie sich mit einem Server in den Vereinigten Staaten
  3. Registrieren Sie sich bei Peacock.
  4. Loggen Sie sich ein und genießen Sie den Stream!

Tore und Highlights der Fussball-Weltmeisterschaft der Frauen kostenlos ansehen

FIFA+

Preis: Kostenlos

Sprache/Land: beliebig, –

Auch wenn Sie die Frauen-WM 2023 nicht live auf FIFA+ verfolgen können, ist der Dienst eine großartige Begleit-App für Fußballfans, die sich klassische WM-Spiele noch einmal ansehen, die neuesten Nachrichten und Ergebnisse durchstöbern und weltweite Spieldaten durchgehen möchten. Die FIFA-eigene Streaming-Plattform bietet Highlights, Dokumentationen und viele andere Inhalte, die auf Abruf verfügbar sind.

YouTube

Preis: Kostenlos

Sender: –

Sprache/Land: Englisch, –

Auf dem offiziellen FIFA YouTube-Kanal können Sie die Höhepunkte der Spiele, Tore und denkwürdige Momente während des gesamten Turniers sehen.

Frauen-WM 2023: Gruppen und Liste der qualifizierten Länder

    
Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe D
Neuseeland (Gastgeber)Australien (Gastgeber)SpanienEngland
NorwegenIrlandCosta RicaHaiti
PhilippinenNigeriaSambiaDänemark
SchweizKanadaJapanChina

 

    
Gruppe EGruppe FGruppe GGruppe H
Vereinigte StaatenFrankreichSchwedenDeutschland
VietnamJamaikaSüdafrikaMarokko
NiederlandeBrasilienItalienKolumbien
PortugalPanamaArgentinienSüdkorea

Frauen-WM 2023: der deutsche Spielplan

Die deutschen Fußballfrauen spielen in der Gruppe H gegen Marokko, Kolumbien und Südkorea. Das erste Spiel findet am 24. Juli um 10:30 Uhr gegen Marokko statt.

DATUM & UHRZEITSPIEL
24. Juli 2023, 10:30 UhrDeutschland – Marokko
30. Juli 2023, 11:30 UhrDeutschland – Kolumbien
3. August 2023, 12:00 UhrSüdkorea – Deutschland

Spielplan der FIFA Frauen-WM 2023

Die Frauen-WM 2023 wird am Donnerstag, 20. Juli, um 19.00 Uhr Ortszeit (9:00 Uhr deutscher Zeit) mit dem Spiel zwischen Gastgeber Neuseeland und Norwegen eröffnet. Das Finale der Weltmeisterschaft findet am Samstag, 20. August, um 20 Uhr Ortszeit (10:00 Uhr MESZ) im Accor-Stadion in Sydney statt. Den vollständigen Spielplan mit allen 64 Partien finden Sie unten.

RundeZeitraum
Gruppenspiele20. Juli – 3. August 2023
Achtelfinale5.–8. August 2023
Viertelfinale11.–12. August 2023
Halbfinale15.–16. August 2023
Spiel um den 3. Platz19. August 2023
Finale20. August 2023

Spielplan und Eckdaten der Frauen-WM 2023 Übertragung

SpielDatumUhrzeit (lokal)
Uhrzeit (MESZ, deutsche Zeit)
(Gruppe A) Neuseeland gegen Norwegen20. Juli19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe B) Australien gegen Republik Irland20. Juli20:00 Uhr12:00 Uhr
(Gruppe B) Nigeria gegen Kanada21. Juli12:30 Uhr04:30 Uhr
(Gruppe A) Philippinen gegen Schweiz21. Juli17:00 Uhr7:00 Uhr
(Gruppe C) Spanien gegen Costa Rica21. Juli19:30 Uhr9:30 Uhr
(Gruppe E) Vereinigte Staaten gegen Vietnam22. Juli13:00 Uhr3:00 Uhr
(Gruppe C) Sambia gegen Japan22. Juli19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe D) England gegen Haiti22. Juli19:30 Uhr11:30 Uhr
(Gruppe D) Dänemark gegen China22. Juli20:00 Uhr14:00 Uhr
(Gruppe G) Schweden gegen Südafrika23. Juli17:00 Uhr7:00 Uhr
(Gruppe E) Niederlande gegen Portugal23. Juli19:30 Uhr9:30 uhr
(Gruppe F) Frankreich gegen Jamaika23. Juli20:00 Uhr12:00 Uhr
(Gruppe G) Italien gegen Argentinien24. Juli19:00 Uhr8:00 Uhr
(Gruppe H) Deutschland gegen Marokko24. Juli18:30 Uhr10:30 Uhr
(Gruppe F) Brasilien gegen Panama24. Juli20:30 Uhr13:00 Uhr
(Gruppe H) Kolumbien gegen Südkorea25. Juli12:00 Uhr4:00 Uhr
(Gruppe A) Neuseeland gegen Philippinen25. Juli17:30 Uhr7:30 Uhr
(Gruppe A) Schweiz gegen Norwegen25. Juli20:00 Uhr10:00 Uhr
(Gruppe C) Spanien gegen Sambia26. Juli19:30 Uhr7:00 Uhr
(Gruppe C) Japan gegen Costa Rica26. Juli17:00 Uhr9:30 Uhr
(Gruppe B) Kanada gegen Republik Irland26. Juli20:00 Uhr14:00 Uhr
(Gruppe E) Vereinigte Staaten gegen Niederlande27. Juli13:00 Uhr3:00 Uhr
(Gruppe E) Portugal gegen Vietnam27. Juli19:30 Uhr9:30 Uhr
(Gruppe B) Australien gegen Nigeria27. Juli20:00 Uhr12:00 Uhr
(Gruppe D) England gegen Dänemark28. Juli18:30 Uhr10:30 Uhr
(Gruppe G) Argentinien gegen Südafrika28. Juli12:00 Uhr2:00 Uhr
(Gruppe D) China gegen Haiti28. Juli20:30 Uhr13:00 Uhr
(Gruppe G) Schweden gegen Italien29. Juli19:30 Uhr9:30 Uhr
(Gruppe F) Frankreich gegen Brasilien29. Juli20:00 Uhr12:00 Uhr
(Gruppe F) Panama gegen Jamaika29. Juli20:30 Uhr14:30 Uhr
(Gruppe H) Deutschland gegen Kolumbien30. Juli19:30 Uhr11:30 Uhr
(Gruppe H) Südkorea gegen Marokko30. Juli14:00 Uhr6:30 Uhr
(Gruppe A) Norwegen gegen Philippinen30. Juli19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe A) Schweiz gegen Neuseeland30. Juli19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe B) Kanada gegen Australien31. Juli20:00 Uhr12:00 Uhr
(Gruppe C) Japan gegen Spanien31. Juli19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe C) Costa Rica gegen Sambia31. Juli19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe B) Republik Irland gegen Nigeria31. Juli20:00 Uhr12:00 Uhr
(Gruppe E) Portugal gegen USA1. August19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe E) Vietnam gegen Niederlande1. August19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe D) Haiti gegen Dänemark1. August19:00 Uhr13:00 Uhr
(Gruppe D) China gegen England1. August20:30 Uhr13:00 Uhr
(Gruppe F) Panama gegen Frankreich2. August20:00 Uhr12:00 Uhr
(Gruppe F) Jamaika gegen Brasilien2. August20:00 Uhr12:00 Uhr
(Gruppe G) Südafrika gegen Italien2. August19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe G) Argentinien gegen Schweden2. August19:00 Uhr9:00 Uhr
(Gruppe H) Südkorea gegen Deutschland3. August20:00 Uhr12:00 Uhr
(Gruppe H) Marokko gegen Kolumbien3. August18:00 Uhr12:00 Uhr
Achtelfinale Gewinner der Gruppe A gegen Zweiten Gruppe C5. August17:00 Uhr7:00 Uhr
Achtelfinale Gewinner der Gruppe C gegen Zweiten Gruppe A5. August20:00 Uhr10:00 Uhr
Achtelfinale Gewinner der Gruppe E gegen Zweiten Gruppe6. August12:00 Uhr4:00 Uhr
Achtelfinale Gewinner der Gruppe G gegen Zweiten Gruppe E6. August19:00 Uhr11:00 Uhr
Achtelfinale Gewinner der Gruppe D gegen Zweiten Gruppe B7. August17:30 Uhr9:30 Uhr
Achtelfinale Gewinner der Gruppe B gegen Zweiten Gruppe D7. August17:30 Uhr12:30 Uhr
Achtelfinale Gewinner der Gruppe H gegen Zweiten Gruppe F8. August18:00 Uhr10:00 Uhr
Achtelfinale Gruppe F Sieger gegen Zweiten Gruppe H8. August20:30 Uhr13:00 Uhr
Viertelfinale 1 noch offen11. August13:00 Uhr3:00 Uhr
Viertelfinale 2 noch offen11. August19:30 Uhr9:30 Uhr
Viertelfinale 3 noch offen12. August17:00 Uhr9:00 Uhr
Viertelfinale 4 noch offen12. August20:30 Uhr12:30 Uhr
Halbinale noch offen15. August20:00 Uhr10:00 Uhr
Halbinale noch offen16. August20:00 Uhr12:00 Uhr
Spiel um Platz 3 noch offen19. August18:00 Uhr10:00 Uhr
Finale noch offen20. August20:00 Uhr12:00 Uhr

Frauen-WM 2023 Quoten

Werden die Vereinigten Staaten erneut die Fußball-WM der Frauen gewinnen? Hier sind die neuesten Quoten laut FanDuel Sportsbook.

LandQuote
USA+240
England+410
Spanien+650
Deutschland+750
Frankreich+1100
Australien+1000
Schweden+1800
Niederlande+2400
Brasilien+2800
Kanada+3200
Japan+3400
Italien+5000
Norwegen+5000
Südkorea+6500
Dänemark+8000
Portugal+8000
China+10000
Irland+10000
Schweiz+16000
Kolumbien+16000
Neuseeland
+16000
Haiti
+16000
Jamaika+43000
Vietnam+43000
Argentinien+43000
Sambia+43000
Nigeria+43000
Costa Rica+43000
Marokko+43000
Philippinen+43000
Südafrika+43000
Panama+43000

Die deutschen Fans scheinen einen klaren Favoriten zu haben und lassen sich von Quoten nicht beirren: 57 % tippen auf die deutsche Nationalmannschaft, den USA werden mit 10 % die zweitgrößten Chancen auf den Titel zugesprochen.

Favoriten-Matrix der FIFA Frauen-WM 2023

Abb.3: Favoriten-Matrix der FIFA Frauen-WM 2023

*ExpressVPN ist ein VPN-Dienst, der nicht zur Umgehung von Copyright vorgesehen ist. Bitte lesen Sie sich die ExpressVPN-Servicebedingungen und die Nutzungsbedingungen Ihres Inhaltsanbieters für weitere Informationen durch.

FAQ Frauen-WM-Übertragung 2023

Wer wird die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023 ausrichten?
Wird die Fußballweltmeisterschaft der Frauen im Fernsehen übertragen?
Wer überträgt Frauen-WM 2023?
Kann ich die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2023 auf meinem Computer streamen?
Kann ich die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2023 auf meinem Handy oder Tablet streamen?
Wie kann ich auf meinem Fernseher mit einem VPN streamen?
Ich bin mit dem VPN verbunden, aber meine Internetgeschwindigkeit ist langsam.
Welche anderen Streaming-Dienste kann ich mit ExpressVPN schauen?
Ich bin mit dem vorgeschlagenen VPN-Serverstandort verbunden, kann mich aber nicht beim Streamingdienst einloggen!
stream on your phone with a VPN
Benötigen Sie Hilfe beim Streaming?

LIVE-CHAT-SUPPORT RUND UM DIE UHR

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Need help? Chat with us!
watch football live streams
Streamen Sie jetzt Fußball