Get ExpressVPN on your Mac.
Sie benötigen ein VPN für Mac?
Jetzt ExpressVPN nutzen
Refer a friend to use ExpressVPN.
Sie möchten ExpressVPN 1 Monat gratis?
Jetzt Freunde empfehlen

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie ExpressVPN für Mac einrichten.

Diese App erfordert 10.13 (High Sierra), 10.14 (Mojave), 10.15 (Catalina), 11 (Big Sur), 12 (Monterey) oder 13 (Ventura). Wie Sie Ihre macOS-Version herausfinden, erfahren Sie in diesem Leitfaden.

Wichtig: Die App-Unterstützung für Mac OS X 10.11 und macOS 10.12 ist eingeschränkt. Führen Sie ein Upgrade auf macOS 10.13 oder höher durch, um die Vollversion der ExpressVPN-App für Mac zu nutzen. Wenn Sie Mac OS X 10.10 oder niedriger nutzen, verwenden Sie die manuelle Konfiguration für OpenVPN.

Gehen Sie zu

Download der App
Ihr Aktivierungscode
Installation der App
Konfiguration von ExpressVPN
Verbindung mit einem VPN-Serverstandort
Trennen der Verbindung mit einem VPN-Serverstandort
Wahl eines anderen VPN-Serverstandorts
Wechsel zu einem anderen VPN-Protokoll
Blockieren von Trackern und bösartigen Webseiten
Verknüpfungen zur ExpressVPN-App hinzufügen
ExpressVPN beim Start ausführen und verbinden
Verwendung des VPN-Geschwindigkeitstests
Split-Tunneling verwenden
Optional: Verwendung der Menüleiste
Verwendung der ExpressVPN-Browsererweiterung
Zugriff auf Drucker und geteilte Ordner im lokalen Netzwerk
Sprachen in der ExpressVPN-App für Mac ändern
Deinstallation der App


Download der App

Gehen Sie auf die Übersichtsseite Ihres ExpressVPN-Kontos. Falls Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre ExpressVPN-Zugangsdaten ein und klicken Sie auf Anmelden.

Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und klicken Sie dann auf "Anmelden".

Geben Sie den Verifizierungscode ein, den Sie per E-Mail erhalten haben.

Klicken Sie auf Download für Mac.

Klicken sie in der Übersicht für Ihr Konto auf "Download für Mac".

Schließen Sie das Fenster nicht. Sie benötigen den Aktivierungscode später noch.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Ihr Aktivierungscode

Um ExpressVPN auf Ihrem Mac zu verwenden, benötigen Sie Ihren Aktivierungscode.

Klicken Sie auf "Kopieren"-Symbol, um den Aktivierungscode in die Zwischenablage zu kopieren. Sie werden später danach gefragt werden.

Klicken Sie im Feld auf den Aktivierungscode, um ihn in Ihre Zwischenablage zu kopieren.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Installation der App

Finden Sie die heruntergeladene Datei auf Ihrem Computer und öffnen Sie sie. Ein Fenster mit folgender Meldung öffnet sich: „Das Paket wird ein Programm ausführen, um zu bestimmen, ob die Software installiert werden kann.“ Klicken Sie auf Weiter und klicken Sie dann auf Weiter, bis Sie zum Bildschirm mit der „Installationsart“ gelangen.

Klicken Sie auf dem Bildschirm "Einführung" auf "Weiter".

Nachdem Sie das Zielverzeichnis ausgewählt haben, klicken Sie auf Installieren.

Klicken Sie auf dem Bildschirm "Installationstyp" auf "Installieren".

Das folgende Fenster wird NUR dann angezeigt, wenn Sie ExpressVPN bereits zuvor auf Ihrem Mac installiert haben. Wird Ihnen das Fenster nicht angezeigt, überspringen Sie diesen Schritt.

  • Wählen Sie Bestehendes Konto beibehalten, wenn Sie ExpressVPN mit demselben Aktivierungscode wie zuvor neu installieren.
  • Wählen Sie Bestehendes Konto entfernen und zu einem anderen Konto wechseln, wenn Sie einen neuen Aktivierungscode verwenden.

Wählen Sie die gewünschte Option und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie auf dem Bildschirm "Bestehendes Konto" Ihre Einstellungen und klicken Sie dann auf "Weiter".

Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Schließen.

Klicken Sie nach erfolgreichem Abschluss der Installation auf "Schließen".

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Konfiguration von ExpressVPN

Nachdem die Installation abgeschlossen wurde, öffnet sich die ExpressVPN-App automatisch. Klicken Sie auf Anmelden.

Klicken Sie auf "Anmelden".

Geben Sie Ihren Aktivierungscode ein. Es handelt sich dabei um den Code, den Sie zuvor in die Zwischenablage kopiert haben. Sie können ihn mit der Tastenkombination Command + V einfügen oder einen Rechtsklick in das rechteckige Feld machen und auf Einfügen klicken. Klicken Sie anschließend auf Anmelden.

Geben Sie Ihren Aktivierungscode ein und klicken Sie dann auf "Anmelden".

Werden Sie aufgefordert, ExpressVPN IKEv2 zu Ihren VPN-Einstellungen hinzuzufügen, klicken Sie auf Zulassen, um fortzufahren.

Wenn Sie aufgefordert werden, VPN-Konfigurationen hinzuzufügen, klicken Sie auf "Erlauben".

Sie werden gefragt, ob Sie ExpressVPN beim Start öffnen möchten. Wählen Sie die gewünschte Einstellung und fahren Sie fort.

Wählen Sie Ihre Einstellung zum Öffnen von ExpressVPN beim Start Ihres Computers.

Abschließend werden Sie gefragt, ob Sie anonyme Diagnosedaten mit ExpressVPN teilen möchten. Sie helfen ExpressVPN damit, die Produkte und Dienste kontinuierlich zu verbessern. Wählen Sie die gewünschte Option und fahren Sie fort.

Wählen Sie Ihre Einstellung, um bei der Verbesserung von ExpressVPN zu helfen.

Glückwunsch! Sie können jetzt auf unsere zahlreichen VPN-Serverstandorte zugreifen.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Verbindung mit einem VPN-Serverstandort

Um sich mit einem VPN-Serverstandort zu verbinden, klicken Sie auf Ein-Button. ExpressVPN schlägt über die Funktion Auto-Standort automatisch den Standort vor, der Ihnen ein optimales Erlebnis bietet.

Klicken Sie zum Verbinden auf den Ein-Button.

Erscheint die Meldung „Verbunden“ auf dem App-Bildschirm, können Sie mit dem Surfen beginnen und genießen dabei Sicherheit und Netzfreiheit!

Unter Ihrem aktuellen Standort sehen Sie eine Liste von App-Verknüpfungen. Über die Verknüpfungen können Sie nach dem Herstellen der Verbindung schnell Apps und Webseiten öffnen (wie z. B. zum Video-Streaming), direkt von ExpressVPN aus.

Erfahren Sie, wie Sie Verknüpfungen hinzufügen.

Sie sind mit ExpressVPN verbunden.

Hinweis: Mit einem einzigen ExpressVPN-Abonnement können Sie sich mit bis zu fünf Geräten gleichzeitig mit dem VPN verbinden. Versuchen Sie, mit einem Abo mehr als fünf Geräte zur gleichen Zeit zu verbinden, wird folgende Meldung angezeigt:

Versuchen Sie, mehr als fünf Geräte gleichzeitig zu verbinden, sehen Sie einen Bildschirm mit dem Hinweis "Höchstgrenze erreicht".

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Trennen der Verbindung mit einem VPN-Serverstandort

Zum Trennen der Verbindung klicken Sie auf Ein-Button.

Klicken Sie zum Trennen auf den Ein-Button.

Sie erkennen, dass die Verbindung getrennt wurde, sobald die Meldung „Nicht verbunden“ erscheint.

Sie sind nicht mit ExpressVPN verbunden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Wahl eines anderen VPN-Serverstandorts

Um einen anderen VPN-Serverstandort zu wählen, klicken Sie auf Mehr-Symbol, um die Liste der VPN-Standorte aufzurufen.

Klicken Sie auf die Standortauswahl.

Um sich mit einem Serverstandort zu verbinden, doppelklicken Sie auf den Standort.

Die Liste der VPN-Standorte verfügt über drei Tabs: Empfohlen, Alle und Zuletzt.

Im Tab Empfohlen wird Ihnen die Top-Auswahl der ExpressVPN-Server angezeigt, mit denen Sie sich verbinden können.

Der Tab "Empfohlen" in der ExpressVPN-App.

Im Tab Alle werden alle VPN-Server nach Region aufgeführt. Sie können die Liste auf- und einklappen, indem Sie auf Pfeil nach rechts und Pfeil nach unten klicken.

Der Tab "Alle" in der ExpressVPN-App.

Der Tab Zuletzt hat zwei Abschnitte. Zuletzt verbunden zeigt die drei letzten Standorte, mit denen Sie verbunden waren. Favoriten zeigt die Standorte, die Sie mit einem Klick auf "Stern"-Symbol. neben dem Standortnamen gespeichert haben.

Der Tab "Zuletzt" in der ExpressVPN-App.

Über die Suchleiste können Sie auch nach einem Serverstandort suchen. Geben Sie den gewünschten Serverstandort in die Suchleiste ein und machen Sie dann in den Suchergebnissen einen Doppelklick auf den Serverstandort, um sich mit diesem zu verbinden.

Suchen Sie nach einem Standort.

Nachdem Sie die Verbindung zu einem ausgewählten Serverstandort getrennt haben, können Sie wieder den Auto-Standort (den für ein optimales Erlebnis empfohlenen Serverstandort) verwenden, indem Sie auf Auto-Standort klicken.

Klicken Sie auf Auto-Standort.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Wechsel zu einem anderen VPN-Protokoll

Wichtig: Trennen Sie die VPN-Verbindung, bevor Sie zu einem anderen Protokoll wechseln.

VPN-Protokolle sind Methoden, über die Ihr Gerät sich mit einem VPN-Server verbindet. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt ExpressVPN die Verwendung der Protokoll-Option Automatisch. Diese ist standardmäßig selektiert und wählt automatisch das für Ihr Netzwerk am besten geeignete Protokoll.

Der Wechsel zu einem anderen Protokoll kann in einigen Fällen sogar zu schnelleren Verbindungsgeschwindigkeiten beitragen.

So wechseln Sie zu einem anderen VPN-Protokoll:

Klicken Sie auf Menü-Symbol und dann auf Einstellungen….

Klicken Sie auf "Einstellungen".

Klicken Sie auf den Tab Protokoll und wählen Sie das gewünschte Protokoll.

Wählen Sie das Protokoll, das Sie nutzen möchten.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Blockieren von Trackern und bösartigen Webseiten

Mit der Funktion Threat Manager von ExpressVPN haben Sie mehr Kontrolle darüber, was Unternehmen über Sie wissen und was Sie online tun.

Viele der Apps und Webseiten, die Sie besuchen, zeichnen Ihre Aktivitäten auf und teilen sie mit Drittunternehmen; darunter fallen auch Tracker, Betrüger und Malware-Seiten. Diese Informationen werden verwendet, um Ihnen gezieltere Werbung und Inhalte anzubieten, in der Regel ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung.

Threat Manager verhindert, dass alle Apps und Webseiten, die Sie auf Ihrem Gerät besuchen, mit den Drittanbietern auf unserer Blockliste kommunizieren.

So aktivieren oder deaktivieren Sie Threat Manager:

  1. Verbinden Sie sich mit dem VPN und nutzen Sie die Protokoll-Option Automatisch oder unser LightwayProtokoll.
  2. Klicken Sie auf Menü-Symbol > Einstellungen… > Threat Manager.
  3. Setzen Sie ein Häkchen bei Blockieren von Trackern und bösartigen Webseiten oder entfernen Sie das Häkchen dort.
    Ein Fenster, das die Option zum Ein- und Ausschalten von “Blockieren von Trackern und bösartigen Webseiten” zeigt.
  4. Klicken Sie auf Wieder verbinden, um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Erfahren Sie mehr über Threat Manager von ExpressVPN.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Verknüpfungen zur ExpressVPN-App hinzufügen

Die Funktion für Verknüpfungen wird auf dem ExpressVPN-Startbildschirm angezeigt, nachdem Sie sich mit dem VPN verbunden haben. Beim ersten Herstellen der Verbindung werden die Verknüpfungen nicht angezeigt, jedoch ab dem zweiten Verbindungsaufbau.

Wenn Sie verbunden sind, können Sie mit Verknüpfungen jederzeit schnell und bequem Apps und Webseiten öffnen, direkt von ExpressVPN aus. Besuchen Sie nach dem Verbinden mit dem VPN regelmäßig gewisse Lieblingsseiten – beispielsweise einen bestimmten Streaming-Dienst oder ein soziales Netzwerk – können Sie sich mit einer Verknüpfung den wiederholten Weg zum Startbildschirm oder Browser Ihres Geräts ersparen.

Sie sind mit ExpressVPN verbunden.

Um eine App oder Webseite zu öffnen, klicken Sie auf das zugehörige Symbol.

Haben Sie weniger als fünf Verknüpfungen ausgewählt, können Sie eine hinzufügen, indem Sie auf dem Hauptbildschirm auf Hinzufügen-Symbol klicken.

Alternativ können Sie Verknüpfungen auch entfernen oder hinzufügen, indem Sie auf Menü-Symbol klicken und dann Einstellungen… > Verknüpfungen wählen.

Klicken Sie auf "Hinzufügen"-Symbol., um eine Verknüpfung hinzuzufügen.

Klicken Sie auf das "Pluszeichen", um eine Verknüpfung hinzuzufügen.

Wählen Sie dann App-Verknüpfung hinzufügen oder Website-Link hinzufügen, um fortzufahren.

Um eine Verknüpfung zu entfernen, wählen Sie die Verknüpfung und klicken Sie auf "Entfernen"-Symbol..

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


ExpressVPN beim Start ausführen und verbinden

Um ExpressVPN beim Start Ihres Macs auszuführen und eine Verbindung zum VPN herzustellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in der ExpressVPN-App auf Menü-Symbol und dann auf Einstellungen… > Allgemein.
  2. Setzen Sie unter Start ein Häkchen, um ExpressVPN beim Start zu öffnen und sich mit Ihrem zuletzt verwendeten VPN-Standort zu verbinden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Verwendung des VPN-Geschwindigkeitstests

Um den VPN-Geschwindigkeitstest zu verwenden, muss die Verbindung zum VPN getrennt sein.

Klicken Sie auf Menü-Symbol und dann auf Geschwindigkeitstest.

Klicken Sie auf "Geschwindigkeitstest".

Im Bildschirm Geschwindigkeitstest klicken Sie auf Test durchführen. Die Durchführung des Tests kann ein paar Minuten dauern.

Nachdem der Test abgeschlossen ist, wählen Sie die Standorte mit HOHEM Geschwindigkeitsindex, GERINGER Latenz und HOHER Download-Geschwindigkeit.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Split-Tunneling verwenden

Wichtig: Die Split-Tunneling-Funktion ist auf macOS 11 und höher nicht verfügbar.

Mit der Split-Tunneling-Funktion können Sie festlegen, welche Apps das VPN verwenden, wenn Sie mit ExpressVPN verbunden sind.

Wichtig: Die Verbindung zum VPN muss getrennt sein, um Ihre Einstellungen für das Split-Tunneling zu ändern.

Um Ihre Split-Tunneling-Einstellungen zu ändern, klicken Sie auf Menü-Symbol und gehen Sie auf Einstellungen….

Setzen Sie im Split-Tunneling-Abschnitt ein Häkchen und klicken Sie auf Einstellungen.

Klicken Sie bei "Split-Tunneling," auf "Einstellungen".

Hier können Sie verschiedene Optionen fürs Split-Tunneling auswählen. Klicken Sie nachfolgend auf den jeweiligen Abschnitt, um mehr zu erfahren.

Alle Apps nutzen das VPN

Wählen Sie diese Option, dann verwenden alle Ihre Apps das VPN, wenn Sie mit ExpressVPN verbunden sind.

Wählen Sie im Split Tunneling-Menü die Option Alle Apps nutzen das VPN und klicken Sie dann auf OK.

Wählen Sie "Alle Apps nutzen das VPN" und klicken Sie dann auf "OK".

(Alternativ zu dieser Option können Sie auch einfach das Häkchen im Feld für das Split-Tunneling im vorherigen Schritt entfernen.)

Ausgewählte Apps von der Verwendung des VPNs ausschließen

Mit dieser Option können Sie festlegen, dass bestimmte Apps bei bestehender Verbindung mit ExpressVPN das VPN nicht verwenden. Um zu bestimmen, welche Apps das VPN nicht verwenden sollen, wählen Sie VPN für ausgewählte Apps nicht erlauben und klicken Sie dann auf "Hinzufügen"-Symbol.

Wählen Sie "VPN für ausgewählte Apps nicht erlauben" und klicken Sie dann auf das "Pluszeichen".

Setzen Sie ein Häkchen bei allen Apps, die Sie von der VPN-Verbindung ausschließen möchten. Klicken Sie dann auf App auswählen.

Klicken Sie auf “App auswählen”.

Klicken Sie auf OK.

Klicken Sie auf "OK".

Sind Sie mit ExpressVPN verbunden, läuft Ihr gesamter Internetverkehr über das VPN, mit Ausnahme der ausgewählten App(s).

Verwendung des VPNs nur für bestimmte Apps zulassen

Diese Option ermöglicht es Ihnen, bestimmte Apps auszuwählen, die das VPN verwenden.

Um auszuwählen, welche Apps das VPN nutzen, wählen Sie VPN nur für ausgewählte Apps erlauben und klicken Sie dann auf "Hinzufügen"-Symbol.

Wählen Sie "VPN nur für ausgewählte Apps erlauben" und klicken Sie dann auf das "Pluszeichen".

Setzen Sie ein Häkchen bei jeder App, die Sie mit dem VPN schützen möchten, und klicken Sie auf App auswählen.

Klicken Sie auf “App auswählen”.

Klicken Sie auf OK.

Split-Tunneling auf Ihrem Mac aktivieren

Wichtig: Die folgenden Anweisungen wurden unter macOS Catalina (10.15.12) getestet.

Folgen Sie den obengenannten Schritten. Erscheint jedoch das nachfolgende Fenster, kicken Sie auf Systemeinstellungen öffnen.

Klicken Sie auf "Systemeinstellungen öffnen".

Es wird die Meldung „Systemerweiterung gesperrt“ angezeigt. Klicken Sie auf OK.

Klicken Sie auf "OK", um Systemerweiterungen zu aktivieren.

In den Systemeinstellungen klicken Sie bei Systemsoftware des Entwicklers “ExprsVPN LLC” wurde blockiert auf Zulassen. Eventuell müssen Sie auf "Schloss"-Symbol klicken und Ihr Passwort eingeben, um Änderungen vorzunehmen.

Klicken Sie im Menü Sicherheit und Privatsphäre auf "Zulassen".

Sie können nun zur ExpressVPN-App zurückkehren und die Einstellungen für das Split-Tunneling ändern.

IM DETAIL: Erfahren Sie mehr über die Split-Tunneling-Funktion.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Möchten Sie die ExpressVPN-App nicht über das Hauptfenster verwenden, können Sie die App über die Menüleiste steuern. Das ExpressVPN-Statusmenü befindet sich in der Menüleiste Ihres Macs am oberen Bildschirmrand. Sie haben mit dieser Funktion Zugang zu beinahe allen in der App verfügbaren Funktionen.

Für die Bedienung der App von der Menüleiste aus: Klicken Sie auf ExpressVPN-Logo und dann auf Einstellungen….

Klicken Sie auf "Einstellungen".

Im Tab Erweitert wählen Sie Menüleiste & Dock.

Wählen Sie "Menüleiste und Dock" im Tab "Erweitert".

Sie können wählen, ob Sie ExpressVPN von der Menüleiste und vom Dock, nur von der Menüleiste oder nur vom Dock aus bedienen möchten.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Die ExpressVPN-Browsererweiterung verwenden

Klicken Sie in Ihrer App auf Menü-Symbol, wählen Sie "Einstellungen"-Symbol. Einstellungen… und gehen Sie dann auf den Tab Browser. Klicken Sie auf Zur Browsererweiterung und folgen Sie den Anweisungen auf der Seite.

Klicken Sie auf "Zur Browsererweiterung".

Wichtig: Sie können die ExpressVPN-Browsererweiterung nicht ohne die ExpressVPN-App verwenden.

Erfahren Sie hier mehr über die ExpressVPN-Browsererweiterung.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Zugriff auf Drucker und geteilte Ordner im lokalen Netzwerk

Bei einigen Nutzern können Probleme beim Zugriff auf im lokalen Netzwerk geteilte Ordner und Drucker auftreten, wenn sie mit dem VPN verbunden sind.

Beheben Sie Fehler beim Zugriff auf Ihr Intranet, Ihren Drucker oder Ihre geteilten Ordner in Ihrem lokalen Netzwerk (LAN).

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.
Zurück nach oben


Sprachen in der ExpressVPN-App für Mac ändern

Verwenden Sie macOS 10.15 oder höher, können Sie die Sprache Ihrer ExpressVPN-App ändern.

Hinweis: Ältere Versionen von macOS unterstützen diese Funktion nicht. Möchten Sie die ExpressVPN-App dennoch in einer anderen Sprache nutzen, können Sie dafür die ExpressVPN-Browsererweiterungen für Chrome, Firefox und Edge nutzen, welche in zahlreichen Sprachen verfügbar sind.

Gehen Sie auf Ihrem Mac auf Systemeinstellungen > Sprache & Region.

Klicken Sie auf Apps. Klicken Sie dann auf "Hinzufügen"-Symbol.

Unter Anwendung wählen Sie ExpressVPN. Als Sprache wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Wählen Sie die Sprache Ihrer Wahl und klicken Sie dann auf "Hinzufügen"

Sie werden gebeten, ExpressVPN neu zu starten. Klicken Sie auf Jetzt neu starten.

Klicken Sie auf “Jetzt neu starten”.

Sie können ExpressVPN jetzt in der Sprache Ihrer Wahl verwenden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Deinstallation der App

Um die App von Ihrem Mac zu entfernen, schließen Sie die App zunächst.

Öffnen Sie Terminal, indem Sie auf Anwendungen > Dienstprogramme > Terminal gehen.

Führen Sie folgenden Befehl aus: /Applications/ExpressVPN.app/Contents/Resources/uninstall.tool

Tippen Sie „yes“ ein und geben Sie dann Ihr Passwort ein, um die Deinstallation der App von Ihrem Computer zu bestätigen.

Schließen Sie Terminal. ExpressVPN wurde von Ihrem Gerät entfernt.

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um die ExpressVPN-App zu löschen.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben

War dieser Beitrag hilfreich?

We're sorry to hear that. Let us know how we can improve.

A member of our Support Team will follow up on your issue.