mac-devices

Sie benötigen ein VPN für Mac?

Jetzt ExpressVPN nutzen
refer a friend

Sie möchten ExpressVPN 1 Monat gratis?

Jetzt Freunde empfehlen

Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie ExpressVPN für Mac auf Mac OS X einrichten. Diese App erfordert Mac OS X 10.10 (Yosemite), 10.11 (El Capitan), 10.12 (Sierra), 10.13 (High Sierra), 10.14 (Mojave) oder 10.15 (Catalina).

Sie können Ihre Mac-Version herausfinden, indem Sie im Apple-Menü in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms auf Über diesen Mac klicken.

Sie bevorzugen eine manuelle Installation? Lesen Sie die Anleitungen zur manuellen Installation für Mac OpenVPN und Mac L2TP. Bitte beachten Sie, dass die L2TP-Konfiguration schwache Sicherheitsvorteile bietet und nur zur Anonymisierung oder zur Änderung des Standorts verwendet werden sollte.

Gehen Sie zu

Download der App
Ihr Aktivierungscode
Installation der App
Konfiguration von ExpressVPN
Verbindung mit einem VPN-Serverstandort
Trennen der Verbindung mit einem VPN-Serverstandort
Wahl eines anderen VPN-Serverstandorts
Wechsel zu einem anderen VPN-Protokoll
Verknüpfungen zur ExpressVPN-App hinzufügen
ExpressVPN beim Start ausführen und verbinden
Verwendung des VPN-Geschwindigkeitstests
Split-Tunneling verwenden
Optional: Verwendung der Menüleiste
Verwendung der ExpressVPN-Browsererweiterung
Zugriff auf Drucker und geteilte Ordner im lokalen Netzwerk
Sprachen in der ExpressVPN-App für Mac ändern
Deinstallation der App


Download der App

Öffnen Sie die Begrüßungsmail, die Sie nach Ihrer Registrierung für ExpressVPN erhalten haben. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail.

ExpressVPN Begrüßungsmail mit der hervorgehobenen Schaltfläche „ExpressVPN einrichten“.

Können Sie den Link nicht finden, melden Sie sich hier in Ihrem Konto an.

ExpressVPN-Anmeldebildschirm auf dem die Schaltfläche Anmelden hervorgehoben ist.

Nachdem Sie auf den Link in der Begrüßungsmail geklickt oder sich in Ihrem Konto angemeldet haben, klicken Sie auf Für Mac herunterladen. Der Download Ihrer App wird gestartet.

ExpressVPN-Setup-Bildschirm mit hervorgehobener Schaltfläche Für Mac herunterladen.

Schließen Sie das Fenster nicht! Sie benötigen es für den nächsten Schritt.

Möchten Sie eine ältere Version von ExpressVPN herunterladen und ausführen, klicken Sie auf Alle Versionen anzeigen und laden Sie die App-Version Ihrer Wahl herunter. Sie können die Installationsanweisungen für andere ExpressVPN-Apps für Mac hier finden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Ihr Aktivierungscode

Um ExpressVPN auf Ihrem Mac-Computer zu verwenden, werden Sie Ihren Aktivierungscode benötigen.

Um Ihren Aktivierungscode in die Zwischenablage zu kopieren, klicken Sie auf das Symbol für in die Zwischenablage kopieren in der oberen rechten Ecke des Feldes mit dem Aktivierungscode. Sie werden später danach gefragt werden.

Der ExpressVPN-Installationsbildschirm, auf dem der Aktivierungscode und die Schaltfläche Klicken und Kopieren markiert ist.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Installation der App

Finden Sie die Downloaddatei auf Ihrem Computer und öffnen Sie sie. Es wird sich ein Fenster mit folgender Meldung öffnen: „Das Paket wird ein Programm ausführen, um zu bestimmen, ob die Software installiert werden kann.“ Klicken Sie auf Weiter und klicken Sie dann auf Weiter, bis Sie zum Bildschirm mit der Installationsart gelangen.

Einleitung des ExpressVPN-Installationsprogramms mit hervorgehobener Schaltfläche Weiter.

Nachdem Sie das Zielverzeichnis ausgewählt haben, klicken Sie auf Installieren.

Bildschirm der Installationsart mit hervorgehobener Taste Installieren.

Das folgende Fenster wird NUR dann erscheinen, wenn Sie ExpressVPN bereits zuvor auf Ihrem Mac installiert haben. Wird Ihnen das Fenster nicht angezeigt, überspringen Sie diesen Schritt.

  • Wählen Sie Bestehendes Konto beibehalten, wenn Sie ExpressVPN mit demselben Aktivierungscode als zuvor neu installieren.
  • Wählen Sie Bestehendes Konto entfernen und zu einem anderen Konto wechseln, wenn Sie einen neuen Aktivierungscode verwenden.

Wählen Sie nach Belieben und klicken Sie auf Weiter.

Bildschirm zum existierenden Konto mit hervorgehobener Schaltfläche Weiter.

Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist und klicken Sie dann auf Schließen.

Bildschirm mit der Übersicht des Installationsprogramms und hervorgehobener Schaltfläche Schließen.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Konfiguration von ExpressVPN

Nachdem die Installation abgeschlossen wurde, öffnet sich die ExpressVPN-App automatisch. Klicken Sie auf Anmelden.

ExpressVPN-Anmeldebildschirm auf dem die Schaltfläche Anmelden hervorgehoben ist.

Fügen Sie im ExpressVPN-Setup-Bildschirm Ihren Aktivierungscode ein. Es handelt sich dabei um den Code, den Sie zuvor kopiert haben. Sie können ihn mit der Tastenkombination Strg + V einfügen oder auf das rechteckige Feld rechtsklicken und auf kopieren klicken. Klicken Sie anschließend auf Anmelden.

ExpressVPN-Setup-Bildschirm mit dem Feld des Aktivierungscodes.

Sie werden gefragt, ob Sie ExpressVPN beim Start öffnen möchten. Wählen Sie die für Sie passende Einstellung und fahren Sie fort.

Bildschirm mit der Anfrage, ExpressVPN beim Start zu öffnen.

Abschließend werden Sie gefragt ob Sie anonyme Diagnosedaten mit ExpressVPN teilen möchten. Sie helfen ExpressVPN damit, die Produkte und Dienste kontinuierlich zu verbessern.

Wählen Sie nach Belieben und fahren Sie fort.

Bildschirm zum Teilen der Diagnosedaten mit ExpressVPN.

Glückwunsch! Sie können jetzt auf unsere vielen VPN-Serverstandorte zugreifen.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Verbindung mit einem VPN-Serverstandort

Um sich mit einem VPN-Serverstandort zu verbinden, klicken Sie auf die EIN-Taste. Standardmäßig wird ExpressVPN über die Funktion Auto-Standort den Standort vorschlagen, der Ihnen ein optimales Erlebnis bietet.

Klicken Sie, um ExpressVPN auf Mac zu verbinden.

Erscheint die Meldung „Verbunden“ auf dem App-Bildschirm, können Sie frei und geschützt mit dem Surfen beginnen!

Unter Ihrem aktuellen Standort sehen Sie eine Liste von App-Verknüpfungen. Über die Verknüpfungen können Sie schnell Apps und Webseiten öffnen (wie z. B. zum Video-Streaming), nämlich direkt nach der Verbindungsherstellung von ExpressVPN aus. Sie können hier mehr über Verknüpfungen herausfinden.

ExpressVPN-Startbildschirm mit der Verknüpfungsleiste.

Hinweis: Ein einzelnes ExpressVPN-Abo kann gleichzeitig auf fünf Geräten verwendet werden, unabhängig der Plattform. Versuchen Sie, mehr als fünf Geräte mit einem Abonnement zur gleichen Zeit zu nutzen, wird folgende Meldung angezeigt:

ExpressVPN-Warnung, dass zu viele Verbindungen bestehen.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Trennen der Verbindung mit einem VPN-Serverstandort

Zujm Trennen der Verbindung klicken Sie auf die EIN-Taste, während das VPN eingeschaltet ist.

Klicken Sie, um ExpressVPN auf Mac zu trennen.

Sie werden wissen, dass die Verbindung getrennt wurde, sobald die Meldung „Nicht verbunden“ erscheint.

Die ExpressVPN-App ist getrennt.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Wahl eines anderen VPN-Serverstandorts

Um einen anderen VPN-Serverstandort zu wählen, klicken Sie auf die Standortauswahl und greifen Sie auf die Liste der VPN-Standorte zu.

Klicken Sie, um die Standortauswahl zu öffnen.

Um sich mit einem Serverstandort zu verbinden, doppelklicken Sie auf den Standort.

Die Liste der VPN-Standorte verfügt über drei Tabs: Empfohlen, Alle und Zuletzt verwendet.

Der Tab Empfohlen zeigt Ihnen ExpressVPNs Top-Auswahl für Ihre Verbindung.

ExpressVPN-Standortauswahl mit hervorgehobenem Tab Empfohlen.

Der Tab Alle führt alle VPN-Server nach Region auf. Sie können die Liste auf- und einklappen, indem Sie auf die dreieckigen Pfeilköpfe tippen.

ExpressVPN-Standortauswahl mit dem Tab Alle Standorte.

Der Tab Zuletzt verwendet hat zwei Abschnitte. „Zuletzt verwendet“ zeigt die drei letzten Standorte, mit denen Sie verbunden waren. „Favoriten“ zeigt die Standorte, die Sie mit einem Klick auf das Sternsymbol neben dem Standortnamen gespeichert haben.

ExpressVPN-Standortauswahl mit kürzlich verbundenen Standorten.

Sie können Ihren gewünschten Serverstandort suchen, indem Sie die Suchleiste verwenden. Geben Sie den von Ihnen gewünschten Serverstandort in der Suchleiste ein und doppelklicken Sie dann auf den Serverstandort in den Suchergebnissen, um sich damit zu verbinden.

ExpressVPN-Standortauswahl mit hervorgehobener Suchleiste.

Nachdem Sie die Verbindung vom ausgewählten Serverstandort getrennt haben, können Sie wieder den Auto-Standort verwenden (der für eine besonders reibungslose Erfahrung empfohlene Server), indem Sie auf Auto-Standort klicken.

Klicken Sie auf den Auto-Standort.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Wechsel zu einem anderen VPN-Protokoll

VPN-Protokolle sind Methoden, über die Ihr Gerät sich mit einem VPN-Server verbindet. Der Wechsel zu einem anderen Protokoll kann zu schnelleren Verbindungsgeschwindigkeiten beitragen.

Um zu einem anderen VPN-Protokoll zu wechseln, klicken Sie auf das Hamburger-Menü (≡) und klicken Sie dann auf Einstellungen. Stellen Sie sicher, dass Sie dabei nicht mit dem VPN verbunden sind.

Klicken Sie in dem Menü auf „Einstellungen“.

In dem Tab Protokoll wählen Sie das Protokoll, das Sie verwenden möchten und kehren Sie zum Startbildschirm der App zurück.

Hinweis: PPTP und L2TP-IPsec bieten schwache Sicherheitsvorteile und sollten nur zur Anonymisierung oder zur Änderung des Standorts eingesetzt werden.

ExpressVPN-Einstellungsmenü mit dem Tab Protokolle.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Verknüpfungen zur ExpressVPN-App hinzufügen

Die Funktion für Verknüpfungen auf dem ExpressVPN-Startbildschirm erscheint, nachdem Sie sich mit dem VPN verbunden haben. (Sie wird bei Ihrer ersten Verbindungsherstellung nicht angezeigt, jedoch ab Ihrer zweiten Verbindung.)

Mit Verknüpfungen können Sie jederzeit schnell und bequem Apps und Webseiten direkt von ExpressVPN aus öffnen, wenn Sie verbunden sind. Besuchen Sie regelmäßig gewisse Lieblingsseiten nach dem Verbinden mit dem VPN — ein gewisser Streaming-Dienst oder ein soziales Netzwerk beispielsweise — können Sie sich mit einer Verknüpfung den wiederholten Weg zum Starbildschirm oder Browser des Geräts ersparen.

ExpressVPN-Bildschirm Verbunden mit der Verknüpfungsleiste.

Um eine App oder Webseite zu öffnen, klicken Sie bei bestehender VPN-Verbindung auf das zugehörige Symbol.

Haben Sie weniger als fünf Verknüpfungen ausgewählt, können Sie eine hinzufügen, indem Sie auf das graue Pluszeichen (+) klicken. Sie können auch Verknüpfungen entfernen oder hinzufügen, indem Sie auf das Hamburger-Menü (≡) klicken, dann wählen Sie Einstellungen > Verknüpfungen.

Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um bis zu fünf Verknüpfungen hinzuzufügen. Um die Verknüpfung zu entfernen, markieren Sie sie und klicken sie auf das Minuszeichen (–).

ExpressVPN-Einstellungsmenü mit dem Tab Verknüpfungen.

Zurück nach oben


ExpressVPN beim Start ausführen und verbinden

Um ExpressVPN beim Start von Mac auszuführen und zu verbinden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. In der ExpressVPN-App klicken Sie auf das Hamburger-Menü (≡), dann klicken Sie auf Einstellungen > Allgemein.
  2. Unter Start setzen Sie ein Häkchen, um ExpressVPN beim Start zu öffnen und mit Ihrem zuletzt verwendeten VPN-Standort zu verbinden.

Zurück nach oben


Verwendung des VPN-Geschwindigkeitstests

Um den VPN-Geschwindigkeitstest zu verwenden, muss die Verbindung zum VPN getrennt sein.

Klicken Sie auf das Hamburger-Menü (≡), dann klicken Sie auf Geschwindigkeitstest.

Klicken Sie im Menü auf „Geschwindigkeitstest“.

Im Bildschirm Geschwindigkeitstest klicken Sie auf Test durchführen. Die Durchführung des Tests kann ein paar Minuten dauern.

Nachdem der Test abgeschlossen ist, wählen Sie die Standorte mit HOHEM Geschwindigkeitsindex, GERINGER Latenz und HOHER Downloadgeschwindigkeit.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Split-Tunneling verwenden

Diese Split-Tunneling-Funktion erlaubt es Ihnen, zu entscheiden, welche Apps das VPN verwenden und welche das VPN nicht verwenden, wenn Sie mit ExpressVPN verbunden sind.

Hinweis: Die Verbindung zum VPN muss getrennt sein, um Ihre Einstellungen für das Split-Tunneling zu ändern.

Um Ihre Einstellungen zum Split-Tunneling zu ändern, klicken Sie auf das Hamburger-Menü (≡) und gehen Sie auf Einstellungen….

Setzen Sie ein Häkchen in dem Split-Tunneling-Bereich und klicken Sie auf Einstellungen.

Hier können Sie entscheiden, welche Ihrer Apps das VPN verwenden und welche das VPN nicht verwenden, während Sie mit ExpressVPN verbunden sind.

Alle Apps verwenden ExpressVPN für Mac.

Split-Tunneling aktivieren

Hinweis: Die folgenden Anweisungen richten sich lediglich an Nutzer von macOS High Sierra (10.13).

Folgen Sie den obengenannten Schritten. Erscheint jedoch das nachfolgende Fenster, kicken Sie auf Systemeinstellungen öffnen.

Split-Tunneling auf Mac aktivieren.

Es wird die Meldung „Systemerweiterung gesperrt“ angezeigt. Klicken Sie auf OK.

Meldung Systemerweiterung gesperrt mit hervorgehobener Schaltfläche OK.

In den Systemeinstellungen klicken Sie auf Zulassen neben Systemsoftware des Entwicklers “ExprsVPN LLC” wurde blockiert. Eventuell müssen Sie auf das Schlüsselsymbol klicken und Ihr Passwort eingeben, um Änderungen vorzunehmen.

Menü Sicherheit & Datenschutz mit hervorgehobener Schaltfläche Zulassen.

Sie können nun zur App zurückkehren und die Einstellungen für das Split-Tunneling ändern.

IM DETAIL: Erfahren Sie mehr über die Split-Tunneling-Funktion.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Möchten Sie die ExpressVPN-App nicht über das Hauptfenster verwenden, können Sie die App über die Menüleiste steuern. Sie haben mit dieser Funktion Zugang zu beinahe allen Funktionen der App, als würden sie über das Fenster der App gesteuert werden.

Für den Betrieb der App von der Menüleiste aus: Klicken Sie auf Ihrem Desktop (bei geöffnetem Hauptfenster der App) auf das ExpressVPN-Menüleistensymbol und klicken Sie dann auf Einstellungen.

ExpressVPN-Menüleiste mit Einstellungen hervorgehoben.

In dem Tab Erweitert wählen Sie Menüleiste & Dock.

ExpressVPN-Menü der erweiterten Einstellungen mit Ansicht hervorgehoben.

Sie können die Schritte wiederholen, um zu wählen, ob Sie ExpressVPN von der Menüleiste und vom Dock, nur von der Menüleiste oder nur vom Dock aus bedienen möchten.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


ExpressVPN-Browsererweiterung verwenden

In Ihrer App klicken Sie auf das Hamburger-Menü (≡), wählen Sie Einstellungen… und dann gehen Sie auf den Tab Browser. Klicken Sie auf Zur Browsererweiterung und folgen Sie den Anweisungen auf der Seite.

Nutzen Sie die ExpressVPN-Browsererweiterung für Mac.

Hinweis: Sie können die ExpressVPN-Browsererweiterung nicht ohne die ExpressVPN-App verwenden.

Erfahren Sie hier mehr über die ExpressVPN-Browsererweiterung.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Zugriff auf Drucker und geteilte Ordner im lokalen Netzwerk

Bei einigen Nutzern können Probleme beim Zugriff auf im LAN geteilte Ordner und Drucker auftreten, wenn sie mit dem VPN verbunden sind.

Lesen Sie sich als Hilfestellung die Anweisungen zu Network Lock und die Anleitung zum Hinzufügen der IP-Adresse Ihres Druckers durch.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.
Zurück nach oben


Sprachen in der ExpressVPN-App für Mac ändern

Die ExpressVPN-App für Mac ist derzeit nur auf Englisch verfügbar.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.
Zurück nach oben


Deinstallation der App

Um die App von Ihrem Mac zu entfernen, schließen Sie zunächst die App.

Öffnen Sie Terminal unter Anwendungen > Einrichtungen > Terminal

Führen Sie folgende Datei aus: /Applications/ExpressVPN.app/Contents/Resources/uninstall.tool

Bestätigen Sie mit „Ja“ und geben Sie Ihr Passwort ein, um die Deinstallation der App von Ihrem Computer zu bestätigen.

Passwort zur Deinstallation der App eingeben

Schließen Sie Terminal. ExpressVPN wurde von Ihrem Gerät entfernt.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben