DNS-Schlupfloch Test

Lädt
DNS-SCHLUPFLOCH-STATUS
DNS Test unvollständig
DNS-Schlupflöcher konnten dieses Mal nicht getestet werden.

Laden Sie die Seite neu oder versuchen Sie es später erneut.
DNS SERVER, DIE IHRE DATEN AUFZEICHNEN KÖNNEN
Keine DNS-Informationen erkannt
Keine DNS-Informationen erkannt
DNS SERVER, DIE IHRE DATEN AUFZEICHNEN KÖNNEN
IP-ADRESSE
ANBIETER
LAND
IP Adresse:
Anbieter:
Land:
IP Adresse:
Anbieter:
Land:
IP Adresse:
Anbieter:
Land:
IP Adresse:
Anbieter:
Land:
IP Adresse:
Anbieter:
Land:
IP Adresse:
Anbieter:
Land:
IP Adresse:
Anbieter:
Land:
IP Adresse:
Anbieter:
Land:
ALLE SERVER ANSEHEN

Was ist ein DNS-Schlupfloch und warum sollte ich dem Beachtung schenken?

Hat Ihr DNS-Schlupflöcher, dann können nicht autorisierte Personen die Liste der von Ihnen besuchten Webseiten und genutzten Apps sehen.

Ein VPN sollte Sie von der Gefahr eines VPN-Schlüpflochs schützen, wenn es richtig konfiguriert ist. Mit dem DNS-Schlupfloch-Test auf dieser Seite können Sie überprüfen, ob Ihr VPN ordnungsgemäß funktioniert.
DNS-Test

Was ist ein DNS und welchen Vorteil bringt mir ExpressVPNs DNS?

DNS ist ein Adressbuch-System, das Ihr Webbrowser und Apps nutzen, um zu erkennen, wie die Server erreicht werden können, die die von Ihnen besuchte Webseite oder die Back-End-Dienste der Apps betreiben.

Ohne ein VPN nutzt Ihr Gerät für gewöhnlich den DNS-Server, der von Ihrem Internetanbieter zur Verfügung gestellt wird. Der Betreiber des DNS-Servers sowie diejenigen, die die Fähigkeit haben Ihrem Netzwerkverkehr zuzuhören, sehen die komplette Liste der von Ihnen besuchten Webseiten und genutzten Apps.

Verbinden Sie sich mit ExpressVPN , wird Ihr Gerät lediglich die komplett von ExpressVPN betriebenen DNS-Server nutzen. Das bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • ExpressVPN DNS Server sind schnell
  • ExpressVPN führt keine Aktivitäts- oder Verbindungsprotokolle
  • Der gesamte Datenverkehr zwischen Ihrem Gerät und DNS-Servern ist Ende-zu-Ende verschlüsselt
Was ist ein DNS?

DNS Probleme: Wie lässt mein VPN DNS-Informationen durch?

Manchmal kann eines der beiden Dinge schief gehen:
  1. Ihr Gerät sendet DNS-Verkehr außerhalb des VPN-Tunnels.
  2. Ihr Geräte sendet DNS-Verkehr durch den VPN-Tunnel, aber nicht an ExpressVPN DNS Server.
In beiden Fällen können nicht autorisierte Dritte eventuell eine Liste von Webseiten und Apps, die Sie benutzen sehen.

Was verursacht DNS-Schlupflöcher?

Der DNS Schlupfloch-Test auf dieser Seite, hilft Ihnen dabei, Schlupflöcher zu erkennen und zu reparieren. Es gibt viele Gründe für solche Löcher, wie beispielsweise:

  1. Sie nutzen keine ExpressVPN Apps. Konfigurieren Sie eine VPN-Verbindung manuell, ist das Risiko von DNS-Schlupflöchern höher und hängt von der genauen Konfiguration des Betriebssystems ab.
  2. Ein Angreifer steuert Ihren Router. Ein Beispiel dafür könnte ein bösartiger Wi-Fi-Betreiber in einem Café sein. Ein Angreifer kann Ihr Gerät eventuell dazu bringen, DNS-Verkehr außerhalb des VPN-Tunnels zu senden. ExpressVPN Apps bieten Schutz gegen DNS-Schlupflöcher, aber andere Apps oder manuelle Konfigurationen könnten anfällig sein.
  3. Manuelle DNS-Einrichtung. Sie (oder die Software auf Ihrem Gerät) geben dem Betriebssystem vor, von ExpressVPN betriebene DNS-Server nicht zu nutzen. Power-Nutzer benötigen eventuell einen bestimmten DNS-Dienst, aber aus Sicherheitsgründen ist das meistens nicht erwünscht.
DNS-Schlupfloch Test

Was, wenn ich mit ExpressVPN verbunden bin und dennoch ein DNS-Schlupfloch auf dieser Seite angezeigt wird?