Um unsere Apps und Konfigurationen zu verwenden, registrieren Sie sich bitte für ein ExpressVPN Konto.

Wenn die Verbindung zu Ihrem VPN ständig unterbrochen wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben.

VPN-Trennprobleme können mit Ihrem Gerät, Betriebssystem oder Verbindungstyp zusammenhängen. Für eine möglichst schnelle Lösung, wenden Sie sich bitte an den ExpressVPN-Support.

Vorabprüfung: ExpressVPN funktionert am besten, wenn es nicht in Verbindung mit anderen VPN-Apps oder VPN-Anbietern eingesetzt wird. Idealerweise trennen und schließen Sie alle anderen VPN-Programme, die Sie haben, bevor Sie mit diesen Schritten zur Fehlerbehebung fortfahren.

Schritte zur Fehlerbehebung

Prüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem gelöst wurde.

Sie können außerdem das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung kontaktieren.

  1. Laden Sie die neuste Version von ExpressVPN herunter
  2. Verbinden Sie sich mit einem anderen ExpressVPN-Serverstandort
  3. Ändern Sie Ihr VPN-Protokoll
  4. Deaktivieren Sie die Akkusparfunktion (nur Android)
  5. Prüfen Sie Ihre Firewall, Ihr Antivirenprogramm und Ihr Anti-Spywareprogramm

1. Laden Sie die neuste Version von ExpressVPN herunter

So laden Sie die neuste Version von ExpressVPN herunter:

  1. Schließen Sie die ExpressVPN-App.
  2. Deinstallieren Sie Ihre App.
  3. Installieren und konfigurieren Sie Ihre ExpressVPN-App

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


2. Verbinden Sie sich mit einem anderen ExpressVPN-Serverstandort

Versuchen Sie, sich mit einem anderen ExpressVPN-Serverstandort zu verbinden.

Verbinden Sie sich mit einem anderen Serverstandort in der…

Verbinden Sie sich über eine manuelle Konfiguration, wählen Sie bitte eine andere ExpressVPN-Konfigurationsdatei oder -Serveradresse, um sich mit einem anderen Serverstandort zu verbinden.

Löst das Ihr Problem, liegt der Fehler bei dem ursprünglich für die Verbindung ausgewählten Serverstandort.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


3. Ändern Sie Ihr VPN-Protokoll

VPN-Protokolle sind die Methoden, die Ihre Geräte mit einem VPN-Server verbinden.

ExpressVPN empfiehlt Ihnen die Option Automatisch, die standardmäßig ausgewählt ist.

Können Sie sich mit dem automatisch gewählten Protokoll nicht mit ExpressVPN verbinden, empfehlen wir Ihnen, die anderen Protokolle in der unten aufgeführten Reihenfolge auszuprobieren:

  1. TCP OpenVPN
  2. UDP Open VPN
  3. IKEv2
  4. L2TP/IPSec

Hinweis: L2TP/IPSec bietet schwache Sicherheitsvorteile und sollte nur für die Anonymisierung oder für den Standortwechsel verwendet werden. ExpressVPN empfiehlt Ihnen dieses Protokoll nicht, wenn nicht unbedingt notwendig.

So ändern Sie das Protokoll für die…

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


4. Deaktivieren Sie die Akkusparfunktion (nur Android)

Einige Benutzer können Verbindungsprobleme mit der ExpressVPN-App für Android haben. Mögliche Probleme sind unter anderem:

  • Unerwartete VPN-Trennungen
  • Die automatische Verbindung beim Gerätestart konnte nicht hergestellt werden (auch wenn Beim Start von Android aktiviert ist).

Um diese Probleme zu beheben, können Sie den Akkusparmodus für ExpressVPN deaktivieren.

Wenn Sie ein Samsung Android-Gerät verwenden:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Apps > ExpressVPN > Akku > Optimierung des Akkuverbrauchs
  2. Schalten Sie die Energiesparfunktion für ExpressVPN aus.

Wenn Sie ein OnePlus-Gerät (7T) verwenden:

  1. Gehen Sie auf Systemeinstellungen > Apps > Zahnradsymbol > Sonderzugriff > Akku-Optimierung
  2. Energiesparmodus für ExpressVPN deaktivieren.

Alternativ dazu:

  1. Gehen Sie auf Telefoneinstellungen > Akku > Akkuoptimierung
  2. Wechseln Sie zur Liste Alle Apps. Tippen Sie in der Dropdown-Liste oben auf ExpressVPN > Nicht optimieren.

Wenn Sie ein anderes Android-Gerät verwenden:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Sonderzugriff > Akkuoptimierung ignorieren. Sie können auch die integrierte Suchfunktion Ihres Geräts verwenden, um dieses Menü zu finden.
  2. Wählen Sie ExpressVPN aus. Wenn Sie ExpressVPN nicht sehen, stellen Sie sicher, dass Sie die Ansicht Alle Apps anstelle der Ansicht Nicht optimiert verwenden.
  3. Wählen Sie Zulassen (oder die Option, die sicherstellt, dass ExpressVPN nicht optimiert ist). ExpressVPN ist nun von den Regeln zur Akkuschonung Ihres Geräts ausgenommen.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


5. Prüfen Sie Ihre Firewall, Ihr Antivirenprogramm und Ihr Anti-Spywareprogramm

Ihre VPN-Verbindung wird eventuell von einer Firewall, einem Antivirenprogramm oder einem Anti-Spywareprogramm blockiert. Prüfen Sie das, indem Sie diese Programme deaktivieren und die Verbindung mit ExpressVPN wiederherstellen.

Hilft es, diese Programm zu deaktivieren, müssen Sie eine Ausnahme für ExpressVPN hinzufügen, bevor Sie die Programme wieder aktivieren.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben

 

War dieser Artikel hilfreich?Yes No
Got it. Could you tell us more?
Try live chat to get help instantly.