Wie Sie getarnte Überwachungskameras aufspüren

Lupe zum Aufspüren einer versteckten Überwachungskamera

Überwachungskameras sind überall verteilt und es braucht keinen Sicherheitsexperten, um zu erkennen, wie beunruhigend dieser Trend ist. Die Kameras sind oft gut sichtbar an der Decke angebracht und dienen häufig zur Abschreckung von Eindringlingen oder Dieben. Versteckte Überwachungskameras sind eine andere Sache, da sie Sie ohne Ihr Wissen ausspionieren. Und durch fortschrittliche Technologien sind die Kameras immer kleiner und besonders schwer zu entdecken, was die Installation einfacher denn je macht. Erfahren Sie hier einfache Tipps, wie Sie versteckte Überwachungskameras aufspüren können.

Mehr zum Thema: 4 Wege, der Überwachung von Drohnen zu entkommen

Versteckte Überwachungskameras werden immer mehr zum Problem

In den vergangenen Jahren hat sich die Verbreitung von versteckten Überwachungskameras in Hotelzimmern oder Airbnb-Unterkünften zu einem Problem für Reisende entwickelt. Laut einer Umfrage des Immobilienunternehmens IPX1031 aus dem Jahr 2019 gaben 11 Prozent der Befragten an, eine versteckte Kamera in ihrer Airbnb-Unterkunft gefunden zu haben.

Opfer sexuellen Missbrauchs haben davon berichtet, in ihren Wohnungen versteckte  Kameras gefunden zu haben. Auch in Umkleidekabinen von Büros und Fitnessstudios wurden schon versteckte Kameras gefunden.

Es gab sogar einen Fall, in dem eine versteckte Kamera als Geschenk getarnt war. Im Jahr 2021 erhielt eine Frau in Südkorea – wo Spionagekameras, die auf Frauen abzielen, Experten zufolge ein besonders großes Problem sind – eine Digitaluhr als Geschenk von ihrem Chef. Nachdem sie diese einige Zeit in ihrem Haus stehen hatte, entdeckte sie, dass es sich bei dem Produkt tatsächlich um eine Nanny-Cam mit einer versteckten Überwachungskamera handelte.

Besonders problematisch ist, wie klein Kameras heutzutage werden können – kaum größer als ein Objektiv, wie es sich am Rand Ihres Smartphones befindet.

Typische Verstecke in denen Sie Überwachungskameras aufspüren können

Wenn Sie Ihre Räumlichkeiten durchsuchen wollen, sollten Sie besonders auf die nachfolgenden Objekte achten, die häufig als Versteck für Kameras dienen.

  • Rauchmelder
  • Wandauslässe von Lüftungen
  • Kunst/Dekor an Wänden
  • Buchrücken
  • Steckdosen
  • Topfpflanzen
  • Teddybären, Spielzeug oder Ornamente
  • Set-Top-Boxen
  • Uhren
  • Stifte
  • Serviettenhalter

Wie Sie verborgene Überwachungskameras aufspüren

Bei der Suche nach versteckten Kameras können Sie verschiedene Grade der Raffinesse anwenden.

Begeben Sie sich auf die Suche

Beginnen Sie ganz einfach damit, Ihre Unterkunft einer visuellen Inspektion zu unterziehen, sobald Sie eingecheckt haben. Wenn Ihnen etwas verdächtig vorkommt, hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und untersuchen Sie das Objekt genauer. Wenn es sich dabei um ein elektrisches Gerät handelt, das Sie nicht zwingend benötigen, wie z. B. einen Wecker, ziehen Sie den Stecker heraus und lagern Sie ihn an einem Ort außer Sichtweite. Wenn Sie ein Gerät nicht ausstecken können, verdecken Sie es oder decken Sie es mit einem Handtuch oder Tuch ab. Achten Sie auch darauf, alle verdächtig aussehenden Löcher in Wänden oder Türen abzudecken – man weiß ja nie, ob sich nicht vielleicht Gucklöcher oder Kameras darin befinden. 

Außerdem können Sie einen Netzwerkscanner wie Angry IP verwenden, um herauszufinden, ob ungewöhnliche Geräte mit dem WLAN verbunden sind. So können Sie einschätzen, ob möglicherweise eine versteckte Überwachungskamera Ihre Aktivitäten live überträgt. Eine Lösung besteht darin, den Router ganz auszuschalten, z. B. wenn Sie sich in einer Airbnb-Unterkunft befinden.

Mehr zum Thema: Wie Sie öffentliche WLANs sicher nutzen

Mit einer Taschenlampe Überwachungskameras aufspüren

Mit einem hellen Licht können Spionagekameras leichter entdeckt werden. Erwärtungsgemäß reflektiert die Kameralinse blaues Licht und Linsen hinter dunklem Glas (z. B. in einer Digitaluhr) lassen sich viel leichter erkennen.

Mit der Kamera und der Taschenlampe Ihres Smartphones (oder einer separaten Taschenlampe) können Sie versteckte Überwachungskameras aufspüren, die mit Infrarotlicht arbeiten. Das liegt daran, dass wir Infrarotlicht, das oft zum Filmen im Dunkeln verwendet wird, nicht sehen können, dieses Licht über Handykameras jedoch sichtbar wird. Damit diese Methode funktioniert, ziehen Sie alle Vorhänge zu oder warten Sie bis zum Einbruch der Dunkelheit; der Raum sollte so dunkel wie möglich sein. Leuchten Sie bei eingeschalteter Handykamera mit der Taschenlampe in den Raum. Das Infrarotlicht wird als pulsierender Punkt auf dem Bildschirm angezeigt.  

Mit einer App Überwachungskameras aufspüren

Es gibt eine ganze Reihe von Smartphone-Apps, die versteckte Überwachungskameras aufspüren können. Allerdings fällt die Qualität dieser Apps sehr unterschiedlich aus, was sowohl von der App selbst als auch von den Fähigkeiten Ihres jeweiligen Smartphones abhängt. Diese Apps helfen dabei, versteckte Kameras oder Mikrofone aufzuspüren, indem sie nach verschiedenen Arten von elektromagnetischen (EMF) oder infraroten Anomalien suchen. 

Mit Sonderausstattung Überwachungskameras aufspüren

Wenn Sie häufig reisen und sich ein wenig besser ausrüsten möchten, sollten Sie sich spezielle, für den Verbraucher geeignete Geräte besorgen. Dazu gehören physische EMF-Detektoren, optische Infrarot-/LED-Scanner, Wanzensuchgeräte und Funkspektrumanalysatoren. Anders als bei einer Smartphone-App lassen sich mit speziellen physischen Geräten potenzielle versteckte Kameras besser aufspüren. Der größte Nachteil ist natürlich, dass dadurch deutlich mehr Gepäck anfällt und Sie weniger Platz für andere Sachen haben.

Beauftragen Sie einen Experten

Wenn Sie längere Zeit in Ihrer Unterkunft bleiben möchten und es sich finanziell leisten können, sollten Sie einen Experten mit der Untersuchung Ihrer Unterkunft beauftragen. Der größte Vorteil besteht darin, dass dieser eine professionelle Ausrüstung verwendet, die weitaus effektivere Ergebnisse liefern kann als die Verbrauchern zur Verfügung stehende Ausstattung. Außerdem kennt sich ein Profi besser mit kniffligen oder ungewöhnlichen Orten aus, an denen Überwachungskameras versteckt sein könnten.

Mehr zum Thema: Bossware: Wie Sie möglicherweise mit Tools fürs Homeoffice ausspioniert werden

Auch wenn einige der Inhalte noch in der Originalsprache sind, glauben wir, dass sie für den Beitrag relevant sind. Wir hoffen, dass Sie ihn trotzdem genießen können.

Phone protected by ExpressVPN.
Mask your IP address with a VPN

30-day money-back guarantee

A phone with a padlock.
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Testen Sie ExpressVPN risikofrei.
Was ist ein VPN?
Reik ist ein Verfechter der Privatsphäre und persönlichen Autonomie. Deswegen schreibt er hier u. a. zu diesen Themen.