Alternativen zu Netflix? Die besten Streaming-Dienste, die ihr Geld wert sind

Logos von HBO Max, Disney Plus, Hulu, Apple TV und Amazon Prime Video thronen auf einem halben N, das für Netflix steht

(einige der ausgehenden Links führen zu englischen Seiten)

Netflix hat es zuletzt immer wieder in die Schlagzeilen geschafft. Zuerst gab es im März eine große Preiserhöhung und dann kündigte das Unternehmen im April an, künftig gegen die gemeinsame Verwendung von Passwörtern vorzugehen. Anschließend teilte es mit, in den USA aufgrund der wachsenden Konkurrenz an Streaming-Anbietern und des Abschwungs nach der Pandemie 200.000 Abonnementen verloren zu haben — der erste Rückgang seit über einem Jahrzehnt. Die Netflix-Aktien sind eingebrochen (und andere Streamingdienste haben die Auswirkungen zu spüren bekommen), das Unternehmen kürzt Budgets, hat verschiedene Serien gestrichen und Netflix-CEO Reed Hastings kündigte sogar an, einen günstigeren, werbefinanzierten Tarif einführen zu müssen (neeeeein!). Müssen die besten Streaming-Dienste nun ohne Netflix auskommen? Lesen Sie weiter.

Wir hier bei ExpressVPN streamen selbstverständlich sehr gerne (natürlich immer privat und sicher) und es gibt in der Regel viel Gutes auf Netflix zu streamen – vor allem die internationalen Inhalte. Aber bietet Netflix mit 20 USD pro Monat die hochwertigsten Inhalte zum besten Preis? Ganz ehrlich? Vermutlich nicht.

Wenn Sie also überlegen, Ihre Ausgaben etwas zu senken und Ihr Netflix-Abo zu kündigen, verstehen wir das. Doch das Streaming wird vorerst nicht verschwinden. Wenn überhaupt, denken wir, dass einige der größten Plattformen sich eventuell einfach zusammenschließen könnten und, dass der Trend sich zu mehr kostenlosen, werbefinanzierten Streaming-Diensten wie Crackle, Pluto TV und Amazons Freevee (ehemals IMDB TV) hin entwickelt. Wir haben daher die besten Streaming-Dienste zusammengestellt, die ein Abo wert sind. Unter Berücksichtigung von Faktoren wie Kosten, Anzahl der verfügbaren Titel und unterstützte Geräte sind dies die besten Streaming-Dienste, die immer noch ihr Geld wert sind.

Inhaltsverzeichnis

Disney Plus
HBO Max
Apple TV+
Hulu
Amazon Prime Video
Ehrenvolle Erwähnungen

Gewinner der besten Streaming-Dienste: Disney Plus

Verfügbare Titel: über 2000
Kosten: ab 8 USD/Monat
Kostenlose Probeversion? Nein
Unterstützte Geräte

Was in Sachen Menge fehlt (obwohl seit 2019 30-50 Titel pro Monat hinzugekommen sind), macht Disney Plus durch Qualität und Relevanz wett. Es ist zweifellos der beste Streaming-Dienst für Kinder mit einem Angebot an Jahrzehnten von klassischen Disney-Filmen und Disney Channel-Serien. Und dank der nicht enden wollenden Unternehmensfusionen sind sogar die Studios, die früher Disneys Kinderinhalten den Rang abliefen – wie Pixar und Marvel – inzwischen Teil des Angebots.

Oh, und zu Marvel: Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass Disney+ praktisch jeden zweiten Monat eine neue MCU-Serie veröffentlicht? Und wenn das nicht der Fall ist, werden stattdessen normalerweise Star Wars-Blockbuster veröffentlicht. Disney+ kennt sein Publikum und weiß, wie man es bei der Stange hält. Allein für das Jahr 2022 sind mehr als 25 MCU-Titel geplant!

Darüber hinaus ist Disney komplett werbefrei (eine weitere Funktion, die Eltern sehr zu schätzen wissen) und erlaubt gleichzeitiges Streaming auf vier Bildschirmen und unbegrenzte Downloads auf bis zu 10 Geräten (mit dem günstigsten Tarif von Netflix – der immer noch teurer ist – kann man nur auf einem Gerät streamen und herunterladen).

N.B.: Am 8. Dezember 2022 wurde in ausgewählten Märkten ein werbefinanziertes Angebot zum Preis von 8 USD/Monat eingeführt, während die Kosten für die werbefreie Variante auf 11 USD/Monat angehoben wurden.

Knapper 2. Platz der besten Streaming-Dienste ist HBO Max

Verfügbare Titel: über 3500
Kosten: 10 USD/Monat (werbefinanziert) — 15 USD/Monat (werbefrei)
Kostenlose Probeversion? Nein, aber wenn Sie sich über Hulu, YouTube TV oder DirecTV Stream (die kostenlose Testversionen anbieten) für das HBO Add-on anmelden, können Sie den Streaming-Dienst auf diese Weise testen. HBO Max bietet auch kostenlose Episoden zum Anschauen und Herunterladen für eine begrenzte Zeit unter www.hbomax.com/collections/watch-free.
Unterstützte Geräte

Wir hätten HBO Max sowieso auf diesen Platz gesetzt, aufgrund seines stetigen Stroms an neuen Prestige-Serien, seines einzigartigen Ansatzes, neue Filme von Warner Bros zur gleichen Zeit zu veröffentlichen, zu der sie in die Kinos kommen, und aufgrund seiner fantastischen Auswahl an Filmen und Serien von Warner Bros. (Friends!). Dann fusionierte das Unternehmen auch noch mit dem Reality-TV-König Discovery+, und verkündete, die beiden würden unterschiedlichen Mediatheken in einer Mega-Streaming-Plattform zusammenführen. Vielleicht hören wir nie auf zu streamen!

Sobald die Fusion vollzogen ist, wird das neue Riesenunternehmen (DiscoMax? HBOvery Plus?) sowohl Netflix als auch Disney Plus/Hulu übertreffen und den größten Streaming-Katalog im Internet anbieten. Wir sind uns ziemlich sicher, dass dies mit einer großen Preiserhöhung einhergehen wird, aber da HBO Max derzeit weniger kostet als Netflix und Streaming auf drei Geräten gleichzeitig ermöglicht, scheint es ein besseres Angebot zu sein. Außerdem können Sie fünf verschiedene Profile anlegen und insgesamt bis zu 30 Inhalte auf diese Profile herunterladen.

3. Die besten Streaming-Dienste kommen ohne Apple TV+ nicht aus

Verfügbare Titel: über 60
Kosten: 5 USD/Monat
Kostenlose Probeversion? Ja, 30 Tage
Unterstützte Geräte

Ja, die Anzahl der Titel in der Bibliothek ist im Vergleich zu allen anderen Streaming-Anbietern gering (obwohl sie sich seit dem Start 2019 versiebenfacht hat). ABER zum einen ist da eine außerordentlich hohe Erfolgsquote: Apple hat gerade als erster Streaming-Anbieter überhaupt einen Oscar für den besten Film gewonnen (für Coda), Ted Lasso hat mehrere Comedy-Emmys gewonnen, und Kritiker bezeichnen Pachinko als die beste Serie des Jahres 2022, obwohl es derzeit so viele Serien wie noch nie gibt. Wir sehen AppleTV+ als eine Art Erweiterung des Apple Store: spärlich und begrenzt, ohne viel Schnickschnack, aber man will alles haben. Deswegen: ein ehrenhafter Platz 3 in der Liste der besten Streaming-Dienste.

Und für diese Saison bietet Apple TV+ auch kostenloses Live-Sport-Streaming mit zwei MLB-Spielen pro Woche an, außerdem wird der Dienst ab 2023 MLS-Streaming anbieten und Gerüchten zufolge soll es auch ein Angebot für NFL Sunday Ticket geben.

Ein weiterer Pluspunkt von Apple TV+ sind die Kosten: Es ist nicht nur der günstigste Streaming-Dienst (was angesichts der begrenzten Auswahl nur fair ist), sondern bietet auch standardmäßig eine siebentägige kostenlose Testphase an, und beim Kauf eines iPhones, iPads, Apple TV, iPod Touch oder Macs erhalten Sie drei Monate gratis. Im Gegensatz dazu bieten Netflix, HBO Max und Disney keine kostenlose Testphase an.

Apple TV+ ermöglicht außerdem das gleichzeitige Streaming auf sechs verschiedenen Bildschirmen und hat keine klar definierte Begrenzung für Downloads.

4. Hulu

Verfügbare Titel: über 4150
Kosten: 7 USD/Monat (werbefinanziert) — 13 USD/Monat (werbefrei)
Kostenlose Probeversion? Mehr oder weniger. Für Hulu allein (und andere Pakete) gibt es eine 7-tägige kostenlose Testphase, aber für Hulu + Live TV gibt es diese nicht.
Unterstützte Geräte

Hulu verfügt über eine umfangreiche Bibliothek, die vor allem für diejenigen attraktiv ist, die wöchentlich Dramen und Sitcoms von Sendern wie ABC, Fox, FX und NBC sehen möchten. Dies wird sich jedoch im Herbst 2022 ändern, wenn NBC alle seine Inhalte – einschließlich Saturday Night Live und Law & Order – auf die eigene Peacock-Plattform überträgt. Derzeit bietet Hulu eine schöne Auswahl an Inhalten aus Eigenproduktion und auch einige interessante Filme.

Hulu kann auch zusammen mit Disney Plus und ESPN (für 70 USD/Monat) abonniert werden und bietet zusätzlich Live-TV (was es von allen anderen Streaming-Diensten abhebt). Ein Nachteil ist, dass gleichzeitig nur auf zwei Bildschirmen gestreamt werden kann und nur 25 Downloads auf 5 Geräten erlaubt sind (und wir haben viele Inhalte gefunden, die nicht heruntergeladen werden können).

N.B.: Da sich Hulu im Besitz von Disney befindet, ist es keine Überraschung, dass auch die Preise steigen werden. Am 8. Dezember 2022 stieg der Preis für das werbefinanzierte Angebot von Hulu auf 8 USD/Monat, während der Preis für das werbefreie Angebot auf 15 USD/Monat stieg. Auch die Preise der verschiedenen Disney-Hulu-ESPN-Pakete sind entsprechend gestiegen.

5. Amazon Prime Video

Verfügbare Titel: über 15.000
Kosten: 9 USD/Monat (nur Prime Video) — 15 USD/Monat (komplette Prime-Mitgliedschaft)
Kostenlose Probeversion? Ja, 30 Tage
Unterstützte Geräte

Ob Sie es glauben oder nicht, Amazons Inhaltebibliothek übertrifft alle anderen Streaming-Anbieter. Allerdings gibt es eine Menge willkürlicher Inhalte darauf (wir sprechen von Fernsehfilmen aus dem Jahr 1998, internationalen Filmen, mit denen sich Netflix nicht befassen wollte, Lernvideos für Kinder und mehr). Das liegt vielleicht daran, dass ein Prime Video-Abonnement für die meisten Amazon Prime-Abonnenten eher zweitrangig ist. Sie interessieren sich mehr für den kostenlosen Amazon-Versand innerhalb von zwei Tagen als für das Streaming von Fleabag oder Reacher (beides sind übrigens unterhaltsame Serien). Wir gehen auch von einem Popularitätsschub aus, wenn Amazons viel beworbene „Herr der Ringe“-Serie am 2. September Premiere hat.

Prime Video bietet auch eine 30-tägige kostenlose Testversion und ist auf einer Vielzahl von unterstützten Geräten verfügbar. Es ist etwas weniger großzügig mit gleichzeitigen Streams (bis zu drei verschiedene oder zwei Streams desselben Titels sind erlaubt), und Sie können insgesamt zwischen 15-25 Titel (je nach Region) auf zwei beliebige Geräte herunterladen.

Ehrenvolle Erwähnungen der besten Streaming-Dienste

Netflix

Mit seinen jüngsten Preiserhöhungen ist Netflix wirklich teuer (20 USD/Monat für die höchste Stufe, die vier Geräte zum Streamen und Herunterladen umfasst). Aber Netflix hat bei weitem die beste Benutzeroberfläche (HBO, Amazon und Hulu scheinen sich einen ständigen Wettstreit um die schlechteste zu liefern), seine globale Bibliothek umfasst über 17.000 Titel, und wir sind immer noch Fans seines „Alles-auf-einmal“-Binge-Modells. Allerdings sind HBO und Apple besser, wenn Sie Zugriff auf die meisten Serien haben möchten, über die die Leute reden, und Hulu überzeugt mit seinem umfassenden TV-Angebot und der Live-TV-Option.

BBC iPlayer

Das Beste, was iPlayer zu bieten hat, ist, dass es kostenlos ist (genau wie andere britische Streamingdienste wie Channel 4 und ITV). Aber der Streaming-Dienst bietet auch eine fantastische Auswahl klassischer britischer Sendungen, überträgt hin und wieder Top-Sportereignisse live und verhilft manchmal zu einem frühem Zugang auf Serien, die es später über den großen Teich schaffen (wie Doctor Who oder Peaky Blinders).

Was ist Ihrer Meinung nach der beste Streaming-Dienst? Haben Sie bereits irgendwelche Konten gekündigt?

Das beste VPN für Smart-TVs und Streaming-Geräte
Was ist ein VPN?
Various devices protected.
Machen Sie den ersten Schritt, um sich online zu schützen. Testen Sie ExpressVPN ohne Risiko.
Was ist ein VPN?
Reik ist ein Verfechter der Privatsphäre und persönlichen Autonomie. Deswegen schreibt er hier u. a. zu diesen Themen.