Was sind die beliebtesten Sportarten zum Streamen?

Immer mehr Sportevents werden als Livestream im Internet übertragen. Es wird nicht mehr nur geschaut – etwa die Sportschau am Samstagabend im Fernseher – sondern eben gestreamt. Das sportliche Highlight in diesem Jahr, auf dass sich viele Menschen freuen, ist es, die WM live zu streamen. Folgen Sie dem Link, um alle Hinweise zu verschiedenen Streaming-Möglichkeiten zu finden.

Wir haben uns einmal angeschaut, wie groß die Nachfrage nach Streams für ausgewählte Sportarten, Turniere und Ligen in Deutschland ist. Dabei haben wir auf Daten von Google Trends zurückgegriffen, die die relative Popularität bestimmter Suchanfragen auf Google messen.

Werfen wir zunächst einen Blick darauf, wie sich die Nachfrage nach „Sport Stream“ in den letzten Jahren entwickelt hat. Insgesamt sehen wir einen kontinuierlichen Rückgang seit 2017. Aufgrund der Covid-Pandemie wurden einige Events der letzten zwei Jahre verschoben oder abgesagt, zum Beispiel wurde im Frühjahr 2020 die Bundesliga unterbrochen. Auch die Fußball-Europameisterschaft und die olympischen Sommerspiele wurden von 2020 auf 2021 verlegt.

Diese Grafik ist nicht unbedingt ein Indikator dafür, dass das Interesse an Sportübertragungen zurückgegangen ist, denn die meisten Nutzerinnen und Nutzer suchen vermutlich gezielt nach den Veranstaltungen, die sie streamen wollen. Zudem hat sich das Angebot an Streamingplattformen vergrößert und für viele Livestreams braucht man ein Abo.

Fußball ist König, zumindest was das Interesse an Streams angeht. Die beliebteste Sportart der Welt zog auch 2021, im Jahr der Europameisterschaft, die Massen an. Aufschlussreicher ist da schon ein Blick auf einige der Sportarten, die sich dahinter einreihen (Hinweis: Motorsport wurde in dieser Grafik nicht berücksichtigt).

An zweiter Stelle steht Tennis, seit jeher ein beliebter Sport in Deutschland. Topspieler Alexander Zverev, der gerade seine Teilnahme an den diesjährigen US Open abgesagt hat, konnte 2021 groß auftrumpfen und gewann neben Gold bei den olympischen Spielen auch zum zweiten Mal die ATP Finals.

Dass Eishockey im Vergleich recht gut abschneidet, mag daran liegen, dass 2021 die Weltmeisterschaft stattfand – Deutschland verpasste nur knapp eine Medaille. Basketball und Volleyball haben große Fangemeinden, kriegen aber nicht immer die entsprechende Aufmerksamkeit durch die Medien. Ähnlich ist es mit Sportarten wie Handball oder Tischtennis, wo ein Online-Stream manchmal die einzige Möglichkeit ist, ein Spiel zu verfolgen.

Vielleicht am überraschendsten ist, dass Darts an relativ populärer Stelle steht. In den letzten Jahren hat die professionelle Darts-Szene an Popularität gewonnen und die Events in Deutschland sind bekannt für ihre ausgelassene Stimmung. Allerdings fehlt noch der große sportliche Erfolg: Bei der Team-WM im Juni, die in Frankfurt ausgetragen wurde, scheiterte das deutsche Team im Viertelfinale an Wales.

Beim Handball ist es interessant zu sehen, dass das Interesse an Streams immer dann ansteigt, wenn die Nationalmannschaft spielt. Zumindest war dies in den letzten Jahren so: Der Höhepunkt war die WM 2017, während im Zeitraum der WM 2021 nicht viel häufiger nach „Handball Stream“ gesucht wurde als sonst. Auch das Handballturnier bei den olympischen Sommerspielen sorgte für keinen besonderen Anstieg.

Die deutsche Handballnationalmannschaft hat seit 2016 (EM in Polen) zwar kein Turnier mehr gewonnen, die Handball-Bundesliga zählt jedoch nach wie vor zu den stärksten Ligen der Welt. Zuletzt gewann in der Saison 2019/20 mit dem THW Kiel ein deutscher Verein die Champions League.

Auch in der Formel 1 sind die Auswirkungen der Pandemie sichtbar: 2020 mussten mehrere Rennen abgesagt oder ausgetauscht werden, was sich an den versetzten Höhepunkten bei den Suchanfragen zeigt.

Nach eher absteigendem Interesse wurde die Saison 2021 wieder besser aufgenommen. Erstmals seit 2016 gelang es zudem wieder einem anderen Fahrer als Lewis Hamilton, die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Nach einem hochdramatischen Finale, das für viele Diskussionen sorgte, stand der Niederländer Jos Verstappen ganz oben auf dem Podium.

Die NFL, bzw. American Football insgesamt, hat in den letzten Jahren viele Fans in Deutschland gewonnen. Mittlerweile werden sogar ausgewählte Partien live im Fernsehen gezeigt und eine europäische Spitzenliga ist im Aufbau.

Dennoch scheint die NFL in Sachen Streaming ein wenig an Popularität verloren zu haben, wohingegen die NBA zulegen konnte. Möglicherweise hängt dies aber auch damit zusammen, dass es einfach mehr Gelegenheiten gibt, die NFL zu streamen.

Christian wird eines Tages in eine virtuelle Welt einziehen. Bis dahin schreibt er hier über Cybersicherheit und Privatsphäre.