Get ExpressVPN on Windows.
Sie benötigen ein VPN für Windows?
Jetzt ExpressVPN nutzen
Refer a friend to use ExpressVPN.
Sie möchten ExpressVPN 1 Monat gratis?
Jetzt Freunde empfehlen

Dieses Tutorial führt Sie durch die Schritte zur Installation von ExpressVPN für Windows auf Ihrem PC oder Laptop. Die ExpressVPN-App für Windows unterstützt Windows 7, Windows 8 und Windows 10.

Die ExpressVPN-App für Windows ist nicht kompatibel mit:

  • Windows Vista und XP: Konfigurieren Sie das VPN manuell für die Protokolle L2TP/IPsec oder OpenVPN.
  • Windows-Geräte, die ARM-, Microsoft SQ1-, Microsoft SQ2- oder SnapDragon-Prozessoren verwenden: Diese Prozessoren sind nicht mit dem TAP-Adapter von ExpressVPN kompatibel, der für ExpressVPN erforderlich ist. Befinden Sie sich in einem Land, in dem das Internet in hohem Maße zensiert wird, verwenden Sie die ExpressVPN-App für Router. Andernfalls empfehlen wir Ihnen die manuelle Konfiguration mit L2TP/IPsec für Windows 10 oder andere Versionen von Windows.


Gehen Sie zu

Download der App
Ihr Aktivierungscode
Installation der App
Verbindung mit einem VPN-Serverstandort
Trennen der Verbindung mit einem VPN-Serverstandort
Wahl eines anderen VPN-Serverstandorts
Wechsel zu einem anderen VPN-Protokoll
Hinzufügen von Verknüpfungen in der ExpressVPN-App
ExpressVPN beim Start ausführen und verbinden
Verwendung des VPN-Geschwindigkeitstests
Verbindung pro App verwenden (Split-Tunneling)
IPv6-Leckschutz verwenden
Sprachen in der ExpressVPN-App für Windows ändern
ExpressVPN-Browsererweiterung verwenden
Installation von ExpressVPN auf anderen Geräten
Deinstallation der App


Download der App

Gehen Sie auf die Übersichtsseite Ihres ExpressVPN-Kontos. Falls Sie danach gefragt werden, geben Sie Ihre ExpressVPN-Zugangsdaten ein und klicken Sie auf Anmelden.

Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und klicken Sie dann auf "Anmelden".

Geben Sie den an Ihre E-Mail gesendeten Verifizierungscode ein.

Klicken Sie auf Download für Windows.

Klicken Sie im Dashboard Ihres Kontos auf Download für Windows.

Schließen Sie das Fenster nicht. Sie benötigen es für den nächsten Schritt.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Ihr Aktivierungscode

Um ExpressVPN auf Ihrem Windows-Computer zu verwenden, werden Sie Ihren Aktivierungscode benötigen.

Kopieren Sie den Code in die Zwischenablage.

Um Ihren Aktivierungscode in die Zwischenablage zu kopieren, klicken Sie im Feld auf "Copy" icon. . Sie werden später nach dem Aktivierungscode gefragt werden.

Klicken Sie auf den Aktivierungscode im Feld, um ihn in Ihre Zwischenablage zu kopieren.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Installation der App

Suchen Sie die Downloaddatei in Ihrem Computer und doppelklicken Sie darauf.

Doppelklicken Sie auf die ExpressVPN-Installationsdatei.

Werden Sie gefragt, ob Sie die App installieren möchten, klicken Sie auf Installieren und fahren Sie fort.

Bitte warten Sie, während die App auf Ihrem PC installiert wird.

Falls aufgefordert, klicken Sie auf Anmelden und fügen Sie Ihren Aktivierungscode ein. Es handelt sich um den zuvor ermittelten Code. Zum Einfügen verwenden Sie die Tastenkombination Strg + V oder rechtsklicken Sie auf das rechteckige Feld und dann auf Einfügen. Klicken Sie anschließend auf Weiter.

Geben Sie Ihren Aktivierungscode ein und klicken Sie dann auf Weiter.

Möchten Sie nicht Ihren Aktivierungscode verwenden, können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden:

  1. Klicken Sie auf Mit E-Mail-Anmeldelink anmelden.
  2. Geben Sie die Ihrem ExpressVPN-Konto zugeordnete E-Mail-Adresse ein. Klicken Sie auf E-Mail-Anmeldelink.
  3. Öffnen Sie die E-Mail auf einem Gerät Ihrer Wahl und wählen Sie Bei ExpressVPN anmelden. Die App wird automatisch aktiviert.

Sie haben die Option, ExpressVPN beim Gerätestart auszuführen. Wählen Sie die von Ihnen gewünschte Einstellung, um fortzufahren.

Wählen Sie die Einstellung Ihrer Wahl für den Start von ExpressVPN, wenn Ihr Computer startet.

Sie können auch wählen, Analysedaten über Ihre VPN-Verbindungen anonym zu teilen und zur Verbesserung von ExpressVPN beizutragen. Wählen Sie die von Ihnen gewünschte Einstellung, um fortzufahren.

Wählen Sie die Einstellung Ihrer Wahl, um zur Optimierung von ExpressVPN beizutragen.

ExpressVPN speichert Ihre privaten Daten nicht und anonymisiert sie, bevor sie zu den ExpressVPN-Servern übermittelt werden.

Glückwunsch! Sie können jetzt auf ExpressVPNs riesiges Netz an Serverstandorten zugreifen.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Verbindung mit einem VPN-Serverstandort

Um sich mit einem VPN-Serverstandort zu verbinden, klicken Sie auf die On button. . Standardmäßig wird ExpressVPN über die Funktion Auto-Standort den Standort vorschlagen, der Ihnen ein optimales Erlebnis bietet.

Klicken Sie auf die Ein-Taste, um sich zu verbinden.

Sobald die Meldung Verbunden in der App angezeigt wird, können Sie frei und sicher surfen!

Sie sind mit ExpressVPN verbunden.

Hinweis: Ein einzelnes ExpressVPN-Abo kann gleichzeitig auf fünf Geräten verwendet werden, unabhängig der Plattform. Versuchen Sie, mehr als fünf Geräte gleichzeitig mit einem Abonnement zu verwenden, wird der folgende Bildschirm angezeigt:

Wenn Sie versuchen, mehr als fünf Geräte gleichzeitig zu verbinden, wird ein Bildschirm mit der Meldung Maximale Verbindungen erreicht angezeigt.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Trennen der Verbindung mit einem VPN-Serverstandort

Zum Trennen der Verbindung mit einem VPN-Server klicken Sie auf On button. , während das VPN eingeschaltet ist.

Klicken Sie auf die Ein-Taste, um die Verbindung zu trennen.

Sie werden wissen, dass die Verbindung getrennt wurde, sobald auf dem Bildschirm „Nicht verbunden“ steht.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Wahl eines anderen VPN-Serverstandorts

Um einen anderen VPN-Serverstandort zu wählen, klicken Sie auf More icon..

Hinweis: Versuchen Sie zum ersten Mal, den Standort bei bestehender Verbindung mit dem VPN zu ändern, erhalten Sie eine Warnung, dass Ihr Internetverkehr während der Verbindungsherstellung nicht geschützt ist. Sie können problemlos fortfahren.

Klicken Sie auf die Standortauswahl.

Um sich mit einem Serverstandort zu verbinden, klicken Sie darauf und klicken Sie anschließend auf On button. . Alternativ können Sie sich per Doppelklick mit dem Standort verbinden.

Die Liste der VPN-Standorte unterteilt sich in zwei Tabs: Empfohlen und Alle Standorte.

Der Tab Empfohlen zeigt Ihnen ExpressVPNs Top-Auswahl für Ihre Verbindung.

Der Tab "Empfohlen" zeigt Ihnen die von ExpressVPN für Sie ausgewählten Standorte..

Der Tab Alle Standorte listet alle VPN-Serverstandorte nach Region auf. Sie können die Liste auf- und einklappen, indem Sie auf Downward icon. und Upward icon. klicken.

Die Registerkarte "Alle Standorte" listet die VPN-Serverstandorte nach Region auf.

Der Tab Favoriten erscheint, sobald Sie Standorte zu Ihren Favoriten hinzugefügt haben. Sie können einen Standort in Ihrer Favoritenliste speichern, indem Sie auf Star icon.  auf der rechten Seite klicken.

Sie können einen Standort in Ihrer Favoritenliste speichern, indem Sie auf das Sternsymbol auf der rechten Seite klicken.

Sie können Ihren gewünschten Serverstandort suchen, indem Sie die Suchleiste verwenden.

Geben Sie den von Ihnen gewünschten Serverstandort in der Suchleiste ein und doppelklicken Sie dann auf den Serverstandort in den Suchergebnissen, um sich damit zu verbinden.
Um nach einem Ort zu suchen, geben Sie den Ort in die Suchleiste ein.

Nachdem Sie die Verbindung mit einem von Ihnen ausgewählten Serverstandort getrennt haben, können Sie zum Auto-Standort (empfohlener Standort für ein besonders optimales Erlebnis) zurückkehren, in dem Sie auf den als Auto-Standort markierten Standort klicken.

Klicken Sie auf Auto-Standort.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Wechsel zu einem anderen VPN-Protokoll

VPN-Protokolle sind Methoden, über die Ihr Gerät sich mit einem VPN-Server verbindet. Der Wechsel zu einem anderen Protokoll kann zu schnelleren Verbindungsgeschwindigkeiten beitragen.

Um zu einem anderen VPN-Protokoll zu wechseln, klicken Sie auf Menu icon.  und klicken Sie dann auf Optionen. Um von einem Protokoll zum anderen zu wechseln, muss Ihre VPN-Verbindung getrennt sein.

Klicken Sie auf Optionen.

In dem Tab Protokoll wählen Sie das Protokoll, das Sie verwenden möchten und klicken Sie auf OK.

Wählen Sie auf der Registerkarte "Protokoll" das gewünschte Protokoll aus und klicken Sie dann auf "OK".

Hinweis: L2TP/IPsec bietet schwache Sicherheitsvorteile und sollte nur für die Anonymisierung oder für den Standortwechsel genutzt werden, wenn andere Protokolle nicht funktionieren.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Hinzufügen von Verbindungen in der ExpressVPN-App

Die Funktion für Verknüpfungen erscheint auf dem ExpressVPN-Startbildschirm, nachdem Sie eine Verbindung zum VPN hergestellt haben. Die Verknüpfungen erscheinen nicht bei der ersten Verbindung, sondern ab der zweiten Verbindung.

Über Verknüpfungen können Sie bequem und schnell Apps und Webseiten direkt von ExpressVPN aus starten, wann auch immer Sie verbunden sind. Wenn Sie bei bestehender Verbindung mit einem VPN regelmäßig gewisse Apps oder Webseiten aufrufen, können Sie so Zeit sparen. Sie können beispielsweise Verknüpfungen zu einem bestimmten Streaming-Dienst oder zu einem sozialen Netzwerk hinzufügen. So müssen Sie nicht jedes Mal zum Startbildschirm oder Browser Ihres Geräts zurückkehren, um fündig zu werden.

You are connected to ExpressVPN.

Um eine App oder eine Webseite zu öffnen, klicken Sie bei bestehender VPN-Verbindung auf das entsprechende Symbol.

Haben Sie weniger als fünf Verknüpfungen ausgewählt, können Sie eine hinzufügen, indem Sie auf Add icon.  klicken.

Sie können auch Verknüpfungen hinzufügen oder entfernen, indem Sie auf Menu icon. > Optionen > Verknüpfungen klicken.

Klicken Sie auf "Add" icon., um eine Verknüpfung hinzuzufügen.

Klicken Sie auf das "Pluszeichen", um eine Verknüpfung hinzuzufügen. Wählen Sie dann App-Verknüpfung hinzufügen oder Link zur Website hinzufügen, um fortzufahren.

Möchten Sie eine Verknüpfung entfernen, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf "Remove" icon..

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


ExpressVPN beim Start ausführen und verbinden

Sie können einstellen, ob ExpressVPN sich automatisch nach dem Start Ihres PCs verbindet oder nicht.

Um die Einstellungen für „Beim Start öffnen“ zu konfigurieren, klicken Sie auf Menu icon.  und klicken Sie dann auf Optionen.

Klicken Sie auf "Optionen".

In dem Tab Allgemein können Sie ein Häkchen bei ExpressVPN beim Windows-Start öffnen setzen (oder es entfernen).

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion "ExpressVPN beim Windows-Start öffnen".

Sie können ExpressVPN auch so konfigurieren, dass Sie mit dem zuletzt verwendeten Standort verbunden werden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Verwendung des VPN-Geschwindigkeitstests

Um den VPN-Geschwindigkeitstest zu verwenden, muss die Verbindung zum VPN getrennt sein.

Klicken Sie auf Menu icon.  und dann auf Geschwindigkeitstest.

Klicken Sie auf "Geschwindigkeitstest."

Auf dem Bildschirm des Geschwindigkeitstests klicken Sie auf Test ausführen und warten Sie, bis der Test abgeschlossen ist.

Klicken Sie auf "Test durchführen".

Nachdem die Ergebnisse angezeigt werden, wählen Sie unter Verwendung der folgenden Kriterien einen Standort:

  • Geschwindigkeitsindex: Dieser Index wird über die Latenz und die Downloadgeschwindigkeit berechnet. Ein Standort mit einem höheren Geschwindigkeitsindex bietet ein besseres Erlebnis.
  • Latenz: je geringer, desto besser
  • Downloadgeschwindigkeit: je höher, desto besser

Die unterschiedlichen Kriterien für die Geschwindigkeit.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Verbindung pro App verwenden (Split-Tunneling)

Diese Funktion erlaubt es Ihnen, zu entscheiden, welche Apps das VPN verwenden und welche Apps das VPN nicht verwenden, wenn Sie mit ExpressVPN verbunden sind.

Wichtig: Die Verbindung zum VPN muss getrennt sein, um Ihre Einstellungen für das Split-Tunneling zu ändern.

Um Ihre Einstellungen für das Split-Tunneling zu ändern, klicken Sie auf Menu icon. > Optionen.

Im Tab Allgemein setzen Sie ein Häkchen im Bereich Verbindung pro App und klicken Sie auf Einstellungen.

Klicken Sie unter "Split-Tunneling" auf "Einstellungen".

Hier können Sie aus den verschiedenen Split-Tunneling-Optionen wählen. Klappen Sie in der nachfolgenden Liste die jeweiligen Abschnitte aus, um mehr über die einzelnen Optionen zu erfahren:

Alle Apps verwenden das VPN

Wählen Sie diese Option, sind alle Ihre Apps mit dem VPN verbunden, wenn eine Verbindung zu ExpressVPN besteht.

Wählen Sie im Split-Tunneling-Menü die Option Alle Apps verwenden das VPN und klicken Sie auf OK.

Wählen Sie "Alle Apps verwenden das VPN" und klicken Sie dann auf "OK".

(Diese Option entspricht einer deaktivierten Split-Tunneling-Funktion im vorherigen Schritt.)

VPN für ausgewählte Apps nicht erlauben

Mit dieser Option können Sie bestimmte Apps von der Verwendung des VPNs bei einer bestehenden Verbindung mit ExpressVPN ausschließen. Um festzulegen, welche Apps das VPN nicht verwenden, wählen Sie VPN für ausgewählte Apps nicht erlauben und klicken Sie dann auf "Add" icon..

Wählen Sie "Ausgewählten Apps die Nutzung des VPN nicht erlauben" und klicken Sie dann auf das "Pluszeichen".

Setzen Sie ein Häkchen in der Box neben allen Apps, die Sie von einer VPN-Verbindung ausschließen möchten. Wird eine gewisse App nicht angezeigt, klicken Sie auf Weitere App hinzufügen, um sie zur Liste hinzuzufügen.

Klicken Sie auf "Weitere App hinzufügen".

Klicken Sie auf OK > OK, um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Sind Sie mit ExpressVPN verbunden, wir Ihr gesamter Internetverkehr mit Ausnahme der ausgewählten App(s) das VPN verwenden.

VPN nur für ausgewählte Apps erlauben

Mit dieser Option können Sie gewisse Apps für die Verwendung des VPNs auswählen.

Um zu bestimmen, welche Apps das VPN verwenden, wählen Sie VPN nur für ausgewählte Apps erlauben und klicken Sie dann auf "Add" icon..

Wählen Sie "Nur ausgewählten Apps die Nutzung des VPNs erlauben" und klicken Sie dann auf das "Pluszeichen".

Setzen Sie ein Häkchen in der Box neben allen Apps, die Sie mit dem VPN schützen möchten. Wird eine gewisse App nicht angezeigt, klicken Sie auf Weitere App hinzufügen, um sie zur Liste hinzuzufügen.

Klicken Sie auf "Weitere App hinzufügen".

Klicken Sie auf OK > OK, um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Sind Sie mit ExpressVPN verbunden, kann bzw. können nur die ausgewählte(n) App(s) das VPN verwenden.

IM DETAIL: Erfahren Sie mehr über die Split-Tunneling-Funktion.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


IPv6-Leckschutz verwenden

Standardmäßig blockiert die ExpressVPN-App IPv6-Verbindungen, um vor IPv6-Leaks zu schützen.

Haben Sie Probleme mit den Geräten, die nur IPv6-Verbindungen verwenden, gehen Sie auf Optionen > Erweitert und entfernen Sie das Häkchen bei IPv6-Leckschutz.

Deaktivieren Sie die Option "IPv6-Adresserkennung während der Verbindung verhindern".

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Sprachen in der ExpressVPN-App für Windows

Klicken Sie auf Menu icon.  > Optionen.

Klicken Sie auf "Optionen".

Wählen Sie den Tab Erweitert. Unter Sprache wählen Sie die von Ihnen gewünschte Sprache.

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache.

Klicken Sie dann zur Bestätigung auf OK. ExpressVPN wechselt in die von Ihnen gewählte Sprache, nachdem Sie die App geschlossen und wieder geöffnet haben.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


ExpressVPN-Browsererweiterung verwenden

Verwenden Sie die Version 6.2 (oder höher) der ExpressVPN-App für Windows, können Sie die ExpressVPN-Browsererweiterung herunterladen und einsetzen, um die ExpressVPN-App von Ihrem Browser aus zu bedienen. Die Erweiterung ist derzeit für Google Chrome, Mozilla Firefox und Microsoft Edge verfügbar.

In der App klicken Sie auf Menu icon. , wählen Sie Optionen und gehen Sie zu dem Tab Browser.

Klicken Sie auf Erweiterung erhalten und folgen Sie den Anweisungen auf der Seite.

Klicken Sie auf "Browsererweiterungen abrufen".

Erfahren Sie hier mehr über die ExpressVPN-Browsererweiterung.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


ExpressVPN auf anderen Geräten einrichten

Mit einem einzigen ExpressVPN-Abo können Sie fünf Geräte gleichzeitig verbinden und schützen.

Um ExpressVPN auf Ihren anderen Geräten einzurichten, klicken Sie aufs Menu icon. > Sichern Sie alle Ihre Geräte.

Klicken Sie auf "Alle Ihre Geräte sichern".

Klicken Sie auf Setup-Link per E-Mail.

 

Klicken Sie auf "E-Mail-Setup-Link".

Der Setup-Link wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie für die Registrierung bei ExpressVPN verwendet haben.

Öffnen Sie die E-Mail auf den Geräten, auf denen Sie ExpressVPN einrichten möchten. Wählen Sie Jetzt einrichten und folgen Sie den Anweisungen, um ExpressVPN herunterzuladen und einzurichten.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Deinstallation der App

Hinweis: Die nachfolgenden Anweisungen gelten für Windows 10. Verwenden Sie Windows 7 oder 8, beziehen Sie sich bitte auf die Anleitung zur Deinstallation von Programmen auf Windows 7 und Windows 8.

Gehen Sie von Ihrem Windows-Bildschirm in die Einstellungen > Apps.

Scrollen Sie durch die Programmliste, bis Sie ExpressVPN gefunden haben. Wählen Sie ExpressVPN und klicken Sie auf Deinstallieren.

Klicken Sie auf "Deinstallieren".

Sehen Sie, dass ExpressVPN nach der Deinstallation weiterhin als verfügbare VPN-Verbindung erscheint, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Window's Start button. und betätigen Sie die Windows-Taste + R, um das Befehlsfeld zu starten.
  2. Geben Sie ncpa.cpl in das Befehlsfeld ein und bestätigen Sie dann mit Eingabe, um zum Fenster der Netzwerkverbindungen zu gelangen.
  3. Im Fenster der Netzwerkverbindungen rechtsklicken Sie auf den WAN Miniport mit der Aufschrift ExpressVPN.
  4. Klicken Sie auf Entfernen.
  5. Auf Ihrem Windows-Desktop gehen Sie auf Einstellungen > Netzwerk & Internet > VPN.
  6. Wird ExpressVPN als verfügbare Verbindung angezeigt, entfernen Sie es.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben

War dieser Beitrag hilfreich?

We're sorry to hear that. Let us know how we can improve.

A member of our Support Team will follow up on your issue.