Contact the ExpressVPN support team if you're stuck.
Sie kommen nicht weiter und benötigen Hilfe?
Mit einem Mitarbeiter sprechen

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Ihren Windows-PC mit anderen DNS-Serveradressen konfigurieren.

Wichtig: Das Einstellen eines DNS von Dritten kann zu DNS-Leaks führen.

Gehen Sie zu…

1. Einstellungen der Netzwerkverbindungen öffnen
2. Konfiguration der DNS-Serveradressen
3. Anpassen der DNS-Einstellungen von ExpressVPN
Eine Anmerkung zu PPPoE


1. Einstellungen der Netzwerkverbindungen öffnen

Drücken Sie auf der Tastatur Ihres Windows-Geräts auf die Windows-Taste ⊞ + R, um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Tippen Sie ncpa.cpl ein. Klicken Sie auf OK.

Klicken Sie auf “OK”.

Klicken Sie im Fenster Netzwerkverbindungen mit der rechten Maustaste auf Ihre aktive Internetverbindung.

  • Sind Sie über ein LAN-Kabel verbunden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf LAN-Verbindung.
  • Sind Sie über WLAN verbunden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf WLAN.

Wählen Sie Eigenschaften.

Wählen Sie “Eigenschaften”.

Werden Sie aufgefordert, Änderungen auf Ihrem Gerät zuzulassen, klicken Sie auf Ja.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


2. Konfiguration der DNS-Serveradressen

Doppelklicken Sie auf Internetprotokoll Version 4 (falls nicht vorhanden, nur Internetprotokoll):

Doppelklicken Sie auf Internetprotokoll Version 4.

Wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden. Geben Sie in den Feldern Bevorzugter DNS-Server und Alternativer DNS-Server die DNS-Serveradressen Ihrer Wahl ein.

Klicken Sie auf OK und OK.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


3. Anpassen der DNS-Einstellungen von ExpressVPN

Öffnen Sie ExpressVPN. Klicken Sie auf das Hamburger-Menü (≡) > Optionen.

Klicken Sie auf "Optionen.".

Wählen Sie den Tab Erweitert. Entfernen Sie das Häkchen bei Wenn verbunden, nur ExpressVPN-DNS-Server nutzen.

Entfernen Sie das Häkchen bei "Wenn verbunden, nur ExpressVPN-DNS-Server nutzen".

Hinweis: Windows wählt automatisch den schnellsten DNS-Server. Ihr bevorzugter DNS-Server wird möglicherweise nicht verwendet, außer das System bestimmt, dass er schneller ist als die DNS-Server von ExpressVPN.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Eine Anmerkung zu PPPoE

Verbinden Sie sich mit Ihrem Internetanbieter über eine PPPoE-Verbindung, geben Sie die DNS-Server der PPPoE-Verbindung selbst ein und starten Sie Ihren Computer neu, damit die DNS-Einstellungen wirksam werden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben

Zurück zur Lösung für gesperrte Seiten

War dieser Beitrag hilfreich?

We're sorry to hear that. Let us know how we can improve.

A member of our Support Team will follow up on your issue.