android-devices

Want ExpressVPN on your Android?

Get the App for Android
stuck need help

Stuck and need some help?

Talk to a Human

Hin und wieder können Sie auf Verbindungsprobleme auf Ihrem Android-Gerät stoßen. Bitte beziehen Sie sich auf Ihren aktuellen Fehler und folgen Sie den entsprechenden Lösungsansätzen.

Sie können auf dieser Seite nach Ihrem Fehler suchen, indem Sie Strg + F (Windows) oder Command + F (Mac) drücken und anschließend die Fehlermeldung eingeben.


Fehler 1:

Opening tun interface failed badly. Error: Cannot create interface
On some custom ICS images the permission on /dev/tun might be wrong, or the tun module might be missing completely. For CM9 images try the fix ownership option under general settings.

oder:

Sorry, your device is missing a component called the "TUN driver". Without this, ExpressVPN likely will not be able to connect successfully. Please tap "Learn More" below for our latest information on how to fix this problem.

Lösung:

  1. Empfohlen: Verbinden Sie sich manuell mit unseren Gateways, indem Sie Ihre Android-Einstellungen konfigurieren. Hier sind die Installationsanweisungen.
    Hinweis: Dies gilt nur für kostenpflichtige Abonnements und nicht für Probeabonnements. Es ist kein manuelles Setup für Probekonten verfügbar.
  2. Installieren Sie einen kompatiblen TUN-Treiber für Ihr Gerät. Hinweis: Dies gilt nur für gerootete Geräte.
  3. Aktualisieren Sie Ihr Gerät auf die neueste OS-Version.
  4. Versuchen Sie, die ExpressVPN App auf einem anderen Android-Gerät zu verwenden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Fehler 2:

Opening tun interface failed badly.
Error: command '11192 interface fwmark rule add tun0' failed with '400 11192 Failed to add fwmark rule (Device or resource busy)'

Diese Fehlermeldung tritt in der Regel auf, wenn die erforderliche Schnittstelle nicht antwortet.

Lösung: Starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie anschließend, sich mit einem ExpressVPN-Serverstandort zu verbinden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Fehler 3:

HTTP proxy support only works for TCP based connections
MGMT:Got unrecognized line from management:ERROR: proxy command failed

Diese Fehlermeldung tritt in der Regel auf, wenn Ihr Netzwerk über eine Proxy-Einrichtung verfügt oder UDP-Ports in Ihrem Netzwerk blockiert sind.

Lösung: Ändern Sie Ihr VPN-Protokoll von UDP auf TCP. Eine Anleitung zur Änderung Ihres VPN-Protokolls finden Sie hier.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Fehler 4:

P:write UDP [ECONNREFUSED]: Operation not permitted (code=1)

Diese Fehlermeldung ist in der Regel auf die Batterie-/Energiesparfunktionen Ihres Android-Geräts zurückzuführen, die die Aktivitäten der VPN-Verbindung einschränken. Häufige Auswirkungen sind Trennungs- oder Stabilitätsprobleme.

Lösung:

  1. Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Android-Geräts.
  2. Wählen Sie Batterie aus der Liste der Geräteeinstellungen.
  3. Tippen Sie auf Batterieoptimierung (oder App-Optimierung, je nach Gerät).
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü Alle Apps aus (d.h. standardmäßig ist „Nicht optimiert“ ausgewählt).
  5. Scrollen Sie nach unten und suchen und wählen Sie ExpressVPN aus den aufgeführten Anwendungen.
  6. Wählen Sie Nicht optimieren und tippen Sie dann auf Fertig.
  7. Starten Sie ExpressVPN neu und versuchen Sie dann, sich erneut mit dem VPN zu verbinden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Fehler 5:

ERROR: Cannot open TUN

Lösung:

  1. Deinstallieren Sie ExpressVPN von Ihrem Gerät.
  2. Laden Sie die ExpressVPN-App für Android erneut herunter. Sie können dies tun, indem Sie auf Ihre ExpressVPN Willkommens-E-Mail zugreifen oder die App hier herunterladen.
  3. Konfigurieren Sie Ihre App.
  4. Starten Sie die App und verbinden Sie sich mit einem ExpressVPN-Serverstandort.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Fehler 6: Nach dem Upgrade des Android-Betriebssystems kann keine Verbindung hergestellt werden.

Einige Benutzer können nach dem Upgrade von Android 4 (Jelly Bean oder KitKat) auf Android 5 (Lollipop), 6 (Marshmallow), 7 (Nougat) oder 8 (Oreo) Probleme bei der Verbindung zu ExpressVPN haben.

Lösung:

  1. Schalten Sie Ihr Gerät aus.
  2. Schalten Sie Ihr Gerät ein.
  3. Verbinden Sie sich mit einem ExpressVPN-Serverstandort.
  4. Tippen Sie auf OK, wenn Sie im Dialogfeld Verbindungsanforderung aufgefordert werden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Fehler 7: Trennung von der Verbindung zu Android Systemfehler

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Sie auf den Bildschirm „VPN getrennt“ stoßen. Dies wird häufig durch andere auf Ihrem Gerät installierte VPN-Anwendungen verursacht, auch wenn diese derzeit nicht verwendet werden.

Auf den meisten Android-Geräten:

  1. Gehen Sie zu Netzwerk & Internet > VPN (Sie können auch nach „VPN“ in Ihren Systemeinstellungen suchen).
  2. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol neben jeder Nicht-ExpressVPN VPN-App.
  3. Tippen Sie auf VPN vergessen

Wenn Sie sich auf einem Samsung Android-Gerät befinden:

  1. Gehen Sie zu Verbindungen >Weitere Verbindungseinstellungen > VPN (Sie können auch nach „VPN“ in Ihren Systemeinstellungen suchen.)
  2. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol neben jeder Nicht-ExpressVPN VPN-App.
  3. Tippen Sie auf VPN-Profil löschen

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie den ExpressVPN-Support für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Weitere Probleme?

Sollten Sie nach dem Lesen dieser Anleitung immer noch Probleme haben, wenden Sie sich bitte an das ExpressVPN-Support-Team.

Zurück nach oben