Wichtig: Diese Seite wird zwar in allen Sprachen aktualisiert, das kann jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen. Um die aktuellsten Informationen zu erhalten, lesen Sie am besten die englische Version. Ändern Sie die Sprache über das Dropdown-Menü oben auf dieser Seite.

Wenn Sie Probleme beim Verbindungsaufbau in China haben, folgen Sie bitte den nachstehenden Anaweisungen zur Fehlerbehebung. Wir aktualisieren diese Seite laufend mit den neuesten Empfehlungen.

 

So beheben Sie Ihre Verbindungsprobleme in China

Springen Sie zu…

1. Nutzen Sie die neuesten Versionen der ExpressVPN-Apps
2. Wählen Sie als Protokoll in Ihrer ExpressVPN-App die Option Auto-Standort
3. Warten Sie, bis Ihre App den Verbindungsaufbau abgeschlossen hat
4. Verbinden Sie sich mit diesen Standorten
5. Fügen Sie diese Seite als Lesezeichen hinzu und schauen Sie regelmäßig vorbei

1. Nutzen Sie die neuesten Versionen der ExpressVPN-Apps

Es ist wichtig, dass Ihre App stets auf die neueste Version aktualisiert wird, um eine Verbindung herzustellen. Folgen Sie diesen Links, um die neueste Version für Ihr Betriebssystem herunterzuladen:

Windows

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von ExpressVPN für Windows. (Nachdem Sie Ihre aktualisierte App geöffnet haben, warten Sie bitte eine Minute, bevor Sie zum ersten Mal versuchen, eine Verbindung herzustellen.)

Mac

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von ExpressVPN für macOS. (Nachdem Sie Ihre aktualisierte App geöffnet haben, warten Sie bitte eine Minute, bevor Sie zum ersten Mal versuchen, eine Verbindung herzustellen.)

Android

Folgen Sie bitte diesen Schritten, um die neueste Version von ExpressVPN für Android zu installieren und zu nutzen:

  1. Laden Sie die aktuelle APK-Installationsdatei direkt auf Ihr Android-Gerät herunter.
  2. Installieren Sie ExpressVPN mit der APK-Datei. (Sie müssen die vorhandene ExpressVPN-App nicht löschen oder deinstallieren).
  3. Nachdem Sie Ihre aktualisierte App geöffnet haben, warten Sie bitte eine Minute, bevor Sie zum ersten Mal versuchen, eine Verbindung herzustellen.
iOS

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von ExpressVPN für iOS. (Nachdem Sie Ihre aktualisierte App geöffnet haben, warten Sie bitte eine Minute, bevor Sie zum ersten Mal versuchen, eine Verbindung herzustellen.)

Falls Sie die Option Aktualisieren nicht sehen:

Linux

Aktualisieren Sie auf die aktuelle Version von ExpressVPN für Linux für Ihre spezielle Linux-Distribution. (Nachdem Sie Ihre aktualisierte App geöffnet haben, warten Sie bitte eine Minute, bevor Sie zum ersten Mal versuchen, eine Verbindung herzustellen.)

Weitere Anleitungen finden Sie in unserer Anleitung zur Einrichtung und Verwendung der ExpressVPN-App für Linux oder kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam.

Router

Laden Sie die aktuelle Version von ExpressVPN für Ihr spezielles Routermodell herunter und installieren Sie diese. (Nachdem Sie Ihre aktualisierte App geöffnet haben, warten Sie bitte eine Minute, bevor Sie zum ersten Mal versuchen, eine Verbindung herzustellen.)

Weitere Hinweise finden Sie in unserer Anleitung zur Aktualisierung Ihrer Router-Firmware oder kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam.

2. Wählen Sie als Protokoll in Ihrer ExpressVPN-App die Option Automatisch

Folgen Sie diesen Schritten, um das VPN-Protokoll auf Ihrem Gerät zu ändern:


Windows

OptionenProtokollAutomatisch (empfohlen)

Mac

Einstellungen…ProtokollAutomatisch (empfohlen)

Android

EinstellungenVPN-ProtokollAutomatisch (empfohlen)

iOS

OptionenEinstellungenVPN-ProtokollAutomatisch (empfohlen)

Linux
Geben Sie im Terminal ein:

expressvpn preferences set preferred_protocol auto


Router

ExpressVPN-Router-Dashboard VPN-Einstellungen Automatisch (empfohlen)

3. Warten Sie, bis Ihre App den Verbindungsaufbau abgeschlossen hat

Es kann vorkommen, dass der Verbindungsaufbau länger dauert als gewöhnlich. Bitte lassen Sie Ihre App den Verbindungsversuch abschließen, bevor Sie es erneut versuchen. Das sollten Sie nur dann tun, wenn Ihre App anzeigt, dass keine Verbindung hergestellt werden kann.

4. Verbinden Sie sich mit diesen Standorten

Japan - Yokohama
USA - Los Angeles - 5 
Großbritannien - Wembley
USA - Santa Monica
Frankreich - Alsace
Singapur - Marina Bay

Wenn Sie bei Ihrem ersten Versuch keine Verbindung zu diesen Serverstandorten herstellen können, empfehlen wir Ihnen, den Verbindungsaufbau erneut zu versuchen, anstatt andere Standorte zu wählen, die hier nicht aufgeführt sind.

5. Fügen Sie diese Seite als Lesezeichen hinzu und schauen Sie regelmäßig vorbei

Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig mit den neuesten Empfehlungen, einschließlich neuer empfohlener Serverstandorte.

Falls Sie weitere Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte das ExpressVPN Supportteam.

Zurück nach oben

War dieser Beitrag hilfreich?

We're sorry to hear that. Let us know how we can improve.

What device do you need help with?

Examples: Android, Windows, Linksys router

A member of our Support Team will follow up on your issue.