VPN-Notschalter: ExpressVPN-Network-Lock

VPN-Notschalter: Vertrauen Sie Network Lock

Network Lock ist der ExpressVPN-Notschalter. Er schützt Ihre Daten auch dann, wenn Ihre VPN-Verbindung abbricht, indem er den gesamten Internetverkehr blockiert, bis der Schutz wiederhergestellt ist.

Selbst wenn die Stromverbindung labil ist, Sie das WLAN wechseln oder Ihr Computer in den Ruhezustand geht, bleibt Ihr Netzwerk sicher. Network Lock ist standardmäßig in den ExpressVPN-Apps für Windows, Mac, Linux und Router integriert.

Network Lock hält den gesamten Internetverkehr an, wenn Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird. Die Lampe leuchtet auf einem sicheren Computer.

Was ist ein VPN-Notschalter?

Ein VPN schützt Ihre Privatsphäre und ermöglicht Ihnen sicheres Surfen. Was aber, wenn Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird? Ihr Browser und andere Anwendungen warnen Sie nicht, wenn Sie ohne Schutz verbunden sind. Hier kommt der VPN-Notschalter ins Spiel.

Wenn Ihr VPN unterbrochen wird, deaktiviert der Notschalter den gesamten Internetverkehr. Er stellt dadurch sicher, dass Ihre IP-Adresse und andere sensible Informationen nicht preisgegeben werden. Sobald Ihre VPN-Verbindung wiederhergestellt ist, wird Ihr sicherer Internetzugang wieder aktiviert.

Warum brauche ich einen VPN-Notschalter?

Wenn Sie ein VPN brauchen, benötigen Sie einen Notschalter. Ein Notschalter garantiert, dass Ihr Gerät Ihre IP-Adresse und Ihren Standort nicht verrät und keine Ihrer Daten unverschlüsselt übermittelt werden. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Identität und Ihre Kommunikation von Dritten beobachtet oder abgefangen werden kann.

Geschlossenes Vorhängeschloss auf dem Computerbildschirm. Mit Network Lock sind Ihre Daten sicher.

Network Lock, der Notschalter von ExpressVPN, verhindert, dass sich Ihr Internetverkehr jemals außerhalb des verschlüsselten VPN-Tunnels bewegt und verleiht Ihnen damit die Gewissheit dass Ihre Daten immer sicher sind.

Arten von VPN-Notschaltern

Es gibt zwei Arten von VPN-Notschaltern, die jeweils auf einer anderen Ebene eingreifen: auf Anwendungsebene oder auf Systemebene.

VPN-Notschalter auf Anwendungsebene

Greift nur für ausgewählte Anwendungen ein. Wenn Sie den Notschalter beispielsweise so einstellen, dass der Browserverkehr gestoppt wird, können andere Anwendungen weiterhin eine Verbindung herstellen. Dies bietet Ihnen Flexibilität, allerdings auf Kosten der Sicherheit. Anwendungen, die mit dem VPN verbunden sind, aber nicht von dem VPN-Notschalter abgedeckt werden, sind nur teilweise geschützt.

VPN-Notschalter auf Systemebene

Diese sichereren Systeme stoppen den gesamten Netzwerkverkehr und sorgen dafür, dass nichts mehr durchkommt, bis die VPN-Verbindung wiederhergestellt ist. Indem sie alle Verbindungen blockieren, verhindern VPN-Notschalter auf Systemebene, dass Ihr Computer unverschlüsselte Daten übermittelt. Network Lock ist ein VPN-Notschalter auf Systemebene und stellt damit sicher, dass Sie rundum geschützt sind.

Wie Network Lock funktioniert

Sollte Ihre VPN-Verbindung jemals unterbrochen werden, stoppt Network Lock sofort den Datenverkehr, der auf Ihrem Gerät eingeht oder es verlässt. Dabei durchläuft der VPN-Notschalter den folgenden Prozess:

VPN-Überwachung: Lupe inspiziert Bitstrom, der von einem geschlossenen Schloss kommt
Überwachung der VPN-Integrität

Network Lock überwacht Ihre Verbindung zum VPN-Server und sucht nach Änderungen der IP-Adresse. Dies geschieht ständig, sodass Network Lock sofort reagieren kann, wenn es zu einer Unterbrechung kommt.

VPN-Kill-Switch-Sperre: Hand blockiert einen Bitstrom, der aus einem geöffneten Schloss kommt
Sperre des Netzwerkverkehrs

Sobald eine VPN-Unterbrechung erkannt wird, blockiert Network Lock sofort den gesamten Netzwerkverkehr von und zu Ihrem Gerät. Durch das Blockieren des gesamten Datenverkehrs schließt Network Lock jede Chance eines IP-Leaks aus.

VPN-Notschalter: Bitstrom geht von einem Vorhängeschloss aus, wobei ein Abspielsymbol die Erlaubnis signalisiert
Wiederaufnahme des Netzwerkverkehrs

Sobald die VPN-Verbindung wiederhergestellt ist, gibt Network Lock automatisch den gesamten Netzwerkverkehr frei. Dies geschieht automatisch, sodass Sie direkt wieder online gehen können.

Wann ist der VPN-Notschalter aktiviert?

Network Lock ist standardmäßig aktiviert. Immer, wenn Sie eine Verbindung zum VPN herstellen, wird Network Lock aktiviert und bleibt aktiv, bis Sie die Verbindung wieder trennen. So bleibt Ihre Verbindung auch in den folgenden Fällen sicher:

Wechsel zwischen VPN-Servern

Es gibt ein kleines Zeitfenster zwischen dem Trennen der Verbindung zu Ihrem alten Server und dem Herstellen einer Verbindung zu Ihrem neuen Server. Wenn Ihre Anwendungen während dieses Zeitfensters Daten übermitteln, könnte Ihre IP-Adresse preisgegeben werden.

Einrichten einer neuen Firewall

Wenn Sie keine Ausnahme für Ihr VPN hinzufügen, wird es von Ihrer Firewall blockiert. Dadurch kann der Schutz Ihres Netzwerks beeinträchtigt werden.

Ihre Bandbreite wird gedrosselt

Wenn Netzwerke über ihre Kapazität hinaus belastet werden, müssen Internetanbieter die Bandbreite der einzelnen Nutzer drosseln. Dies führt zu unzuverlässigen Verbindungen und kann Ihr VPN in seiner Funktionsweise beeinträchtigen.

Labile Verbindung mit öffentlichem WLAN

Wenn Ihr WLAN-Signal schwach ist, wechselt Ihr Gerät ständig zwischen den Mobilfunk- und WLAN-Verbindungen. Dadurch kann Ihre Verbindung mit dem VPN-Server gestört werden.

Funktioniert Network Lock automatisch?

Ja! Network Lock ist standardmäßig aktiviert. Ihr Internetverkehr wird automatisch blockiert, wenn das VPN ausfällt oder Ihre Verbindung mit dem Netzwerk unterbrochen wird. Wenn die VPN-Verbindung wiederhergestellt wird, wird der Schutzmechanismus deaktiviert und Sie sind innerhalb von wenigen Augenblicken wieder online.

Windows- und Mac-Nutzer können mit wenigen Klicks Network Lock ausschalten. Unter Linux braucht es dafür nur ein paar Befehle. (Das Ausschalten von Network Lock wird nicht empfohlen und die Funktion kann in der ExpressVPN-App für Router nicht deaktiviert werden.)

ExpressVPN-Apps mit Network Lock

Router mit einem Schloss-Symbol in einer Sprechblase darauf.

App für Router

Wenn Sie Ihren Router mit ExpressVPN schützen, stellt Network Lock sicher, dass jedes Gerät, das Sie für die Verbindung mit dem VPN auswählen, geschützt bleibt – außer Sie schließen dieses Gerät per Split-Tunneling von der VPN-Verbindung aus. Geräte, für die "Kein VPN" oder "MediaStreamer" eingestellt ist, sind von Network Lock nicht betroffen.

Das Einstellungsmenü zeigt die Netzwerksperre-Einstellungen für Mac.

Apps für Mac und Windows

Network Lock schützt Ihre Laptops und PCs, egal, wo Sie sich befinden. Der Notschalter von ExpressVPN schützt Ihre Privatsphäre, auch wenn Ihre Internetverbindung sich ständig verändert. Und die Standardeinstellung verhindert, dass Network Lock die Verbindung zu lokalen Geräten wie Druckern stört.

Netzwerksperre für Linux. Codezeilen unter Linux.

App für Linux

Sie können beruhigt aufatmen, wenn Ihre Linux-Computer ExpressVPN verwenden, egal, wo Sie sich befinden. Network Lock funktioniert nahtlos mit den ExpressVPN-Browsererweiterungen und Sie erhalten Benachrichtigungen auf dem Bildschirm, wenn Network Lock eingreift – genau wie bei den Apps für Mac und Windows.

Netzwerksperre für Android.

Netzwerkschutz für Android und iOS

Für Android unterstützt ExpressVPN vollständige Leak-Sicherheit über die Einstellungen des Android-Systems, obwohl dies das Split-Tunneling und den Zugriff auf lokale Geräte unterbricht. Um den Internetzugang bei Ausfall Ihrer VPN-Verbindung zu blockieren und gleichzeitig den Zugriff auf lokale Geräte zu erhalten und Split-Tunneling anzuwenden, wählen Sie die standardmäßige Einstellung (Umschalter auf aktiv) unter Netzwerkschutz.

Unter iOS können Sie das Risiko von Daten-Leaks auch stark reduzieren, indem Sie die Einstellung unter Netzwerkschutz eingeschaltet lassen. Diese Standardeinstellung blockiert den Internetzugang, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird, kann aber Funktionen wie Streaming und persönliche Hotspots stören.

Häufig gestellte Fragen

Ist bei allen VPN-Diensten ein Notschalter enthalten?
Wie schaltet man den Notschalter in ExpressVPN ein?
Wie deaktiviere ich den VPN-Notschalter?
Was, wenn der ExpressVPN-Notschalter nicht funktioniert?
30
TAGE
GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Schützen Sie sich mit dem besten VPN-Notschalter

Wenn Sie ein rundum zuverlässiges VPN mit einem Notschalter benötigen, entscheiden Sie sich für ExpressVPN.

Testen Sie das VPN jetzt ganz ohne Risiko. Sollten Sie mit Network Lock nicht zufrieden sein, wenden Sie sich an den Support und Sie erhalten innerhalb von 30 Tagen eine vollständige Rückerstattung. So einfach geht das.