Get ExpressVPN on Windows.
Sie benötigen ein VPN für Windows?
Jetzt ExpressVPN nutzen
Refer a friend to use ExpressVPN.
Sie möchten ExpressVPN 1 Monat gratis?
Jetzt Freunde empfehlen

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ExpressVPN unter Windows mit der OpenVPN-GUI (graphischen Benutzeroberfläche) einrichten.

Die OpenVPN-GUI ist ein kostenloses graphisches Frontend für den Betrieb des OpenVPN-Protokolls unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10.

Hinweis: Die nachfolgenden Schritte wurden unter Windows 10 getestet und gelten auch für andere Windows-Versionen.

Möglicherweise sind nicht alle ExpressVPN-Standorte für manuell konfigurierte Verbindungen verfügbar. Um auf die komplette Liste der VPN-Standorte zugreifen zu können, verwenden Sie die App.

Sie bevorzugen die App? Beziehen Sie sich auf die Anleitung für die Installation der App unter Windows 7 und höher.

Wichtig: Die manuelle OpenVPN-Konfiguration bietet nicht die gleichen Sicherheits- und Datenschutzvorteile wie die ExpressVPN-App. Wenn Sie sich in einem Land mit einem hohen Maß an Internetzensur befinden, empfehlen wir Ihnen für eine stabilere VPN-Verbindung, die ExpressVPN-App zu verwenden.

Springen Sie zu…

1. Ermitteln der Zugangsdaten Ihres ExpressVPN-Kontos
2. Download und Installation der OpenVPN-GUI
3. Einrichten der OpenVPN-GUI
4. Einrichten des DNS-Leak-Schutzes
5. Verbinden mit einem VPN-Serverstandort
Trennen der Verbindung mit einem VPN-Serverstandort


1. Ermitteln der Zugangsdaten Ihres ExpressVPN-Kontos

Gehen Sie auf die ExpressVPN-Installationsseite. Falls Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre ExpressVPN-Zugangsdaten ein und klicken Sie auf Anmelden.

Geben Sie Ihre Kontodaten ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Geben Sie den Verifizierungscode ein, den wir Ihnen per E-Mail zugesendet haben.

Da OpenVPN bereits für Sie ausgewählt ist, werden Ihnen rechts Ihr Benutzername, Ihr Passwort und eine Liste von OpenVPN-Konfigurationsdateien angezeigt.

Wenn OpenVPN bereits für Sie ausgewählt ist, sehen Sie Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und eine Liste der OpenVPN-Konfigurationsdateien.

Klicken Sie auf den oder die von Ihnen gewünschten Standorte, um die .ovpn-Datei(en) herunterzuladen.

Schließen Sie dieses Browserfenster nicht. Sie benötigen die Angaben später für das Setup.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


2. Download und Installation der OpenVPN-GUI

Laden Sie die OpenVPN-GUI herunter, die zu Ihrem Windows-Betriebssystem passt.

Laden Sie die passende OpenVPN-GUI für Ihr Windows-Betriebssystem herunter.

Hinweis: Laden Sie für Windows XP OpenVPN 2.3.18 herunter.

Laden Sie für Windows XP OpenVPN 2.3.18 herunter.

Öffnen Sie die .exe-Datei des OpenVPN-GUI-Installationsprogramms.

Falls Sie darum gebeten werden, dem OpenVPN-Installationsprogramm die Berechtigung für Änderungen an Ihrem Gerät zu erteilen, klicken Sie auf Ja.

Wenn Sie aufgefordert werden, dem OpenVPN-Installationsprogramm zu erlauben, Änderungen an Ihrem Gerät vorzunehmen, klicken Sie auf "Ja".

Klicken Sie auf Weiter, um mit der Installation zu beginnen.

Klicken Sie auf “Weiter”, um mit der Installation zu beginnen.

Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie dann auf Akzeptieren.

Klicken Sie auf "Zustimmen".

Auf dem Bildschirm Komponenten klicken Sie auf Weiter.

Klicken Sie auf “Weiter".

Klicken Sie auf dem Bildschirm Installationsverzeichnis auf Installieren.

Klicken Sie auf “Installieren”.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Weiter.

Klicken Sie auf “Weiter”.

Nachdem OpenVPN auf Ihrem Computer installiert wurde, entfernen Sie das Häkchen bei Readme anzeigen und klicken Sie dann auf Fertig.

Klicken Sie auf “Fertig”.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


3. Einrichten der OpenVPN-GUI

Rechtsklicken Sie auf Ihrem Desktop auf die Verknüpfung der OpenVPN-GUI und klicken Sie dann auf Dateipfad öffnen.

Klicken Sie auf “Dateipfad öffnen".

Klicken Sie in der Navigationsleiste auf OpenVPN, um auf das übergeordnete Verzeichnis zu gelangen.

Klicken Sie auf “OpenVPN”.

Doppelklicken Sie auf die Datei config.

Doppelklicken Sie auf den Ordner “config”.

Ziehen Sie die zuvor gespeicherten OpenVPN-Konfigurationsdateien in die Datei config.

Verschieben Sie die OpenVPN-Konfigurationsdateien, die Sie zuvor ermittelt haben, in den Ordner "config".

Wenn Sie gebeten werden, Administratorrechte zu erteilen, klicken Sie auf WeiterGewähren Sie die Administratorrechte.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


4. Einrichten des DNS-Leak-Schutzes

Um zu vermeiden, dass Ihre Online-Aktivitäten preisgegeben werden und es zu DNS-Leaks kommt, können Sie Ihre Konfigurationsdateien bearbeiten.

Doppelklicken Sie in dem Ordner config auf die OpenVPN-Konfigurationsdatei. Diese wird in Notepad oder einem anderen Texteditor geöffnet.

Verändern Sie den bestehenden Text nicht. Scrollen Sie nach unten, fügen Sie eine neue Zeile hinzu und geben Sie Folgendes ein:

block-outside-dns

Fügen Sie “block outside dns” hinzu.

Speichern Sie die Datei und schließen Sie dann den Texteditor.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


5. Verbinden mit einem VPN-Serverstandort

Rechtsklicken Sie auf Ihrem Desktop auf die Verknüpfung der OpenVPN-GUI und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung der OpenVPN-GUI und wählen Sie dann "Als Administrator ausführen".

Wenn Sie darum gebeten werden, OpenVPN die Erlaubnis für Änderungen an Ihrem Gerät zu erteilen, klicken Sie auf Ja.

Wenn Sie aufgefordert werden, der OpenVPN-GUI für Windows zu erlauben, Änderungen an Ihrem Gerät vorzunehmen, klicken Sie auf "Ja".

Ihrem Systembereich wird nun die OpenVPN-GUI als Symbol hinzugefügt.

Um den Zugriff darauf zu erleichtern, klicken Sie auf"Up" icon. und ziehen Sie das OpenVPN-GUI-Symbol in den Systembereich.

Die OpenVPN-GUI ist jetzt in dem Systembereich zu finden, um den Zugriff zu erleichtern.

Rechtsklicken Sie auf das OpenVPN-GUI-Symbol. Ihnen wird eine Liste all der VPN-Serverstandorte angezeigt, die Sie zuvor hinzugefügt haben. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den gewünschten VPN-Serverstandort und klicken Sie auf Verbinden.Bewegen Sie den Mauszeiger über den gewünschten Standort des VPN-Servers und klicken Sie auf "Verbinden".

Geben Sie den zuvor ermittelten Benutzernamen und das Passwort für ExpressVPN-OpenVPN ein und klicken Sie dann auf OK.

Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort für ExpressVPN OpenVPN ein und klicken Sie dann auf "OK".

Wenn Ihre Verbindung mit ExpressVPN erfolgreich hergestellt werden konnte, wird Ihnen dies in einer Meldung angezeigt.

Wenn Sie erfolgreich mit ExpressVPN verbunden sind, wird eine Meldung über die erfolgreiche Verbindung angezeigt.

Möchten Sie sich mit einem anderen VPN-Serverstandort verbinden, müssen Sie zuerst die aktuelle Verbindung trennen und sich dann mit einem anderen Serverstandort verbinden.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben


Trennen der Verbindung mit einem VPN-Server

Um die Verbindung mit einem VPN-Server zu trennen, rechtsklicken Sie auf das OpenVPN-GUI-Symbol in dem Systembereich. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über Ihren derzeitigen VPN-Serverstandort und klicken Sie dann auf Trennen.

Klicken Sie auf “Trennen”.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie das ExpressVPN-Supportteam für sofortige Unterstützung.

Zurück nach oben

War dieser Beitrag hilfreich?

We're sorry to hear that. Let us know how we can improve.

A member of our Support Team will follow up on your issue.