Was Sie vor der Nutzung eines Netflix-Proxys wissen sollten

4 Dinge, die Sie vor der Nutzung eines Netflix-Proxys wissen sollten

Im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten Netflix zu schauen*, ist die Verwendung eines Proxy-Servers eine der langsamsten, unsichersten, unzuverlässigsten und unkomfortabelsten Möglichkeiten. Erfahren Sie, warum Sie sich lieber dafür entscheiden sollten, Netflix mit einem Proxy zu streamen.

Netflix Proxy TV Pufferung.
Ein Punkt langsamer als die anderen.

Proxy: Eine langsamere Möglichkeit Netflix zu schauen

Zufällige Proxy-Server, die Sie im Internet finden, werden häufig durch eine hohe Servernutzung belastet, die dazu führt, dass Ihr Datenverkehr zu langsam für das Video Streaming auf Netflix bewegt wird.

Ein Premium VPN wie ExpressVPN läuft auf einem konstant optimierten Netzwerk und bietet Ihnen blitzschnelle Geschwindigkeiten, die perfekt für Netflix oder andere Streaming-Video-Inhalte sind.

Augen, die durch eine Türöffnung schauen.

Proxy: Eine unsichere Möglichkeit Netflix zu schauen

Obwohl Sie IP-Adressen verbergen, bieten Proxy-Server wenige Sicherheitsvorteile und spammen Ihre Verbindung mit zielgerichteten Werbeanzeigen. Ist das Produkt kostenlos, sind SIE das Produkt!

Ein solides VPN wie ExpressVPN sichert Ihren kompletten Internetverkehr mit einer 256-Bit Verschlüsselung, führt keine Aufzeichnung und hält Dritte davon ab, Ihre Daten abzufangen.

Ein puffernder Laptop.

Proxy: Eine unzuverlässigere Möglichkeit Netflix zu schauen

Weil die meisten Proxy-Server nicht gut gewartet werden, sind sie anfällig für unterbrochene Verbindungen. Trifft dieser Fall ein, dann sind Sie auf sich alleine gestellt.

ExpressVPN bietet einen engagierten Support, der rund um die Uhr verfügbar ist. Die Verbindungsprobleme treten selten auf, doch wenn sie auftreten, steht Ihnen eine echte Person innerhalb von wenigen Minuten zur Verfügung.

Globus mit Europa, Afrika und dem Nahen Osten.

Proxy: Eine weniger komfortable Möglichkeit Netflix zu schauen

Die meisten Proxys bieten nur 1-2 Serverstandorte, die sich daher wahrscheinlich nicht gerade in Ihrer Nähe befinden.

ExpressVPN hat Serverstandorte in 94 Ländern und es kommen stets neue dazu. Dies ermöglicht eine schnelle und einfache Verbindungsherstellung, egal, wo Sie sind.

Was ist der Unterschied zwischen einem Proxy und einem VPN?

Ein Proxy-Server ist schlichtweg der Computer einer anderen Person zwischen Ihnen und dem Rest des Internets. Andere Seiten sehen die IP-Adresse dieses Computers und nicht die Ihre.

"Kostenlose" Proxys sind extrem gefährlich, da sie Sie dazu zwingen, die Kontrolle über Ihren Datenverkehr jemandem zu überlassen, der wahrscheinlich einen Hintergedanken bei der Bereitstellung dieses "Dienstes" hat. Ein Test von über 20.000 Proxy-Diensten im Jahr stellte bei beinahe allen fest, dass diese eine Art von Malware injizieren.

Ein VPN ist ein sicherer Tunnel zwischen Ihnen und dem Rest des Internets. Es verbirgt auch Ihre IP-Adresse, allerdings mit den zusätzlichen Vorteilen klassenbester Verschlüsselung, ohne Aktivitäts- oder Verbindungsprotokolle, Apps für alle Ihre Geräte und der Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Erfahren Sie mehr über die Gefahren von kostenlosen Proxy-Servern.

* ExpressVPN ist ein VPN-Dienst, der nicht als Mittel zur Umgehung des Copyrights gedacht ist. ExpressVPN wird weder von Netflix gesponsert oder unterstützt, noch steht das Unternehmen in irgendeiner Verbindung zu Netflix. Bitte lesen Sie für weitere Informationen die ExpressVPN-Servicebedingungen sowie die Nutzungsbedingungen von Netflix.

30
TAGE
GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Sie suchen nach einem Proxy für Netflix?

Testen Sie stattdessen ein risikofreies VPN.

Wir sind so überzeugt davon, dass Ihnen die Nutzung von ExpressVPN für Netflix gefallen wird, dass wir eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie anbieten, ohne Rückfragen zu stellen.

Schauen Sie jetzt Netflix mit einem VPN.